Lady Petite

Frauen kommen und gehen - die Mode bleibt

Es ist doch schön, dass es die modebewusste Frau gibt. Ohne sie wären die Schränke leer und die Badezimmerspiegel würden einfach nur das Gesicht zeigen und keine aufmarschierte internationale Entourage aus Salbendöschen, Parfümfläschchen, Lippenstiften und Tuschekästchen. Der Rasierer des männlichen Wegbegleiters muss auf dem Board vor dem Spiegel einfach bescheiden zurücktreten und seinen Platz unter der Waschmaschine einnehmen. Und was ist erst mit den Schuhablagen? Wenn es die modebewusste Frau nicht gäbe, läge dort nur Staub. Sicher, die Wohnungen könnten dann zwei oder drei Räume weniger haben, aber wäre ein solches Leben noch lebenswert?

Die Modetrends kurz gefasst

15 Sep 2020

Es gibt Designer, die sogar die Radlerhose wieder schick an Frauen finden. Was Frauen wirklich tragen, sind bequeme, helle Jeans, gerne im Vintage-Look. Bei den Farben wird es einheitlich, monochrome Kombinationen sind wieder in. Selbst Cargohosen sind modisch und machen auch bei einer Party was her. oder 

Röcke sind immer noch en vogue

10 Aug 2020

Von Feministinnen als Symbol der Unterdrückung abgetan, von Männer im Büro erzwungen: Der Rock ist umstritten, aber er kleidet frau auch besonders. In der Mode hat der Rock schon alle Längen gesehen, aber nach wie vor hat er seinen Platz in den Modeabteilungen. Frauen lieben Röcke einfach. 

Das Schuhregal

30 Jun 2020

Schuhe sind für viele Frauen ein Objekt der Begierde und des Stressabbaus: Gibt es Ärger im Büro oder sieht man ein Paar Schuhe in genau dem Farbton, den man schon immer haben wollte, muss man natürlich zuschlagen. In dem Film Müller's Büro zeigt sich der Held als Schuhsammler, der sein eigenes Schuhregal hat.