Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Thermovorhang als Windstopper und Kälteschutz

Eines der größten, aufwändigsten und herausfordernden Nähprojekte letztes Jahr, war ein  zweiteiliger Thermovorhang für die Geschäftsräume von Tauchservice Münster. Als der Winter einbrach, nahmen wir die ersten Maßnahmen vor, die Räume gemütlich und warm zu halten. Das große Tor, bestehend aus einer Tür und einem Tor war die Kältebrücke, welche wir zusätzlich mit einem Thermovorhang noch effizienter gestalten wollten. So sollte verhindert werden, dass die schöne Kaminofenwärme nicht einfach so durch das Tor entweicht. Die Idee und der Plan sah ein zweiteiligen Vorhang vor, ein schmales für die Tür und ein breites für das Tor. Ösen für die Stange und Kunstleder am Fussende. 
Gern werden dichte Wollstoffe verwendet, die sind aber wirklich kostspielig und unser Budget ist begrenzt, außerdem sind solche Vorhänge auch sehr schwer. Vor vielen Jahren war die Textilindustrie nicht so weit vorgeschritten, wie jetzt. Wir haben eine sehr große Auswahl an Stoffen für die unterschiedlichsten Ber…

Nähdetails zur Seidenchiffonbluse und Samtvolantrock

Hallo DIY-Nähfreunde!
Ich berichtete, dass ich euch die Nähschritte zur Bluse und Rock noch teilen wollte. Also hole ich das nun mal nach. 

Der Rock - Stoff: Stretch-Samt
Meine Pfaff Ambition 1.0 hat ein Elastikstich. Diesen habe ich für die Seitennaht wo der Volant ist, genäht. Sonst ganz normalen Stich. Den Formbund mit leichten Einlage vernäht, den Saum mit Hexenstich fixiert. 




3 x 180 -er Versäuberungsgarn und 1 x Bauschgarn 160-er für den Oberfaden. Bei doppelten Bauschgarn (Ober und Unterfaden) wäre die Kante sicher noch schöner.


Hier der Übergang von Bund zum Volant. Diesen habe ich mit ein paar Handstichen zusammen genäht, damit der Volant schöner fällt.

Die Bluse ist aus ganz feinem Seidenchiffon. Diesen zauberhaften luxus Stofflein ergatterte ich beim meinem Stoffdealer aus dem Auktionshaus. Damals noch nicht so bekannt und daher zum Schnäppchenpreis erhalten. Inzwischen ist sein Angebot über die Grenzen hinaus bekannt, wie seine Qualitätsstoffe. Es lohnt sich immer wieder m…

Creamy Grey

Frohes neues Näh-Jahr 2018 euch allen DIY-Freunden!
Beim heutigen MMM, dreht es sich um "Lieblingsstück des Jahres".
Ich habe kein richtiges Lieblingsstück, denn ich verliebe mich immer wieder neu in ein Kleidungsstück, wenn ich es neu oder anders kombiniert habe. Daher fällt es mir schwer ein Stück zum Liebling zu erkoren, so zeige ich euch einfach mal ein Outfit,  welches ich zwischen Weihnachten und Neujahr getragen habe.
Die Bouclé Jacke habe ich schon mal gezeigt und diese überrascht mich doch immer wieder aufs neue, wie leicht und gut sich diese kombinieren lässt. Obwohl die Oberfläche ein leichten gold Schimmer hat, habe ich diese zu Grau kombiniert. Am liebsten trage ich diese geschlossen. 
Diesen Rock nähte ich mir kürzlich. Der Schnitt ist aus dem Unterteil meines Etuikleides, welches ich immer noch an meine Körperform anpasse, daher ist auch der Rock (Passform) noch nicht ganz nach meinem Geschmack. Ebenfalls mit seitlich angebrachten Reißverschluss. Vielleicht l…