Direkt zum Hauptbereich

Westfalenstoffe in Münster



Hallo Nähfreunde

vor einiger Zeit habe ich 
und zeige euch was ich gekauft habe
und ein kleiner Blick in den Shop.


Adresse: 

Albrecht-Thaer-Str. 2
48147 Münster

Öffnungszeiten:

MO - FR 
9:00 Uhr - 13:00 Uhr

Parkplatz vor der Tür


Herrlich schöne Auswahl
so sauber und Farblich abgestimmt.

Uni- und gemustert, aufbewahrt in so schönen Schränken,
die ich auch gern in meinem Nähatelier hätte. 


Dekoration die zum nach Nähen inspiriert




Naturstoffe und so schön von der Farbe und Musterung.


Hier mal ein näherer Blick 
(habe nicht so viel Fotografieren wollen)
Glaub mir der Besuch lohnt sich - so viel zu Entdecken!


Warum bin ich da gewesen?

Nun, schon letztes Jahr habe ich den Lavendel
in den Garten meiner Mutter beim Wachsen betrachtet.
Dieses Jahr wollte ich gern diesen herrlich frischen Duft
in mein Kleiderschrank und Nähatelier bringen.
Dafür möchte ich mir Beutel nähen aus Naturstoff
in der passenden Farbe - daher bin ich hier.

Online schon mal geschaut, aber wir wissen ja wie es ist,
die Farben können nicht so genau betrachtet werden
ausserdem kann Online schlecht der Stoff mit den anderen Stoffen
zusammen gelegt werden um zweifarbige Exemplare zu nähen.



Lavendel

Also Flieder Farbe.

Mein Regal ist schnell gefunden. 

Stoffe sind mein Reich 
in dem ich stunden verbringen könnte.
Besonders wenn es so übersichtlich ist
und die Ideen nur so sprießen.

Ich schrieb, dass es sich lohnt 
mit dem Stoffballen auch mal 
in die anderen Regelfarben zu wandern.

So bin ich mit meinen Flieder
den zwei gemusterten noch mal in 
die weiß/creme Ecke und die grau/taupe Regale
gewandert und suchte die passenden Farben aus.



Meine Ausbeute!

Nur die Stoffe, Garn kann im Shop auch gekauft werden,
ich kaufte nur die Stoffe, den Lavendelfarben, Lila und Flieder hatte ich im Nähregal.



Ab 20 cm werden Stoffe zugeschnitten.

Sicher genau die Größe für Patchnäharbeiten.
Kenne mich da nicht so aus. 

Ich nahm von jedem Stoff eine länge von ca. 25 cm mit.
Dunkelgrau, Wollweiß und Flieder
sowie zwei gemusterte, die etwas an Flieder erinnern.

Daraus möchte ich verschiedene Stoffbeutel nähen.
Gern würde ich auch mit dem gefärbten Garn
auf den Unifarbenen Stoffen sticken.

Schließlich hat meine Pfaff auch so ein paar
Stickprogramme, die könnte ich bei der Gelegenheit
mal ausprobieren.

Ideen habe ich einige,  leider nicht so viel Erfahrung mit dem Sticken. 

Habt Ihr Tipps für mich?

Strickvlies - hörte ich, mach das immer Sinn
also auch bei Borden? 


Ich verbinde mit Lavendel - die üppigen Lavendelfelder
in Frankreich (leider noch nicht pers. gesehen)
und mit Frankreich verbinden ich Paris/ Le Eiffel
(den habe ich tatsächlich schon betreten - vor etlichen Jahren
als ich noch keine Höhenangst hatte ;) )

Irgendwo im Magazin oder auf einem Bild
entdeckte ich solch eine Eiffelturm-Schere
und machte mich in einer ruhigen Minute auf die Suche.
Und fand diese auch. 

gibt es hier und diese kostet samt Versand knapp 5 € !
Da konnte ich nicht widerstehen ;)
Versand hat etwas länger gedauert, kommt sehr gut Verpackt
aus Belgien und sieht einfach super aus.

Ich nutze diese ausschließlich zum Papierschneiden,
also zum Schablonen und Schnittmuster aus Papier.
Oder auch als Dekorative - Nützliche Hilfe um etwas 
zu zeigen, zu fixieren oder einfach ein schönen Eycatcher 
mit auf dem Foto zu haben ;) 

Hier ein Foto von einer in Arbeit befindlichen Probeshorts


Sicher gibt es ergonomisch geformte Scheren,
aber keine zaubert so ein schönes Lächeln auf dem Gesicht.

Der erste Lavendel möchte gepflückt werden,
dann werde ich mal ein paar Beutel nähen. 


*) Amazon Partnerlink (Affiliatelink) 
für ein erprobtes und für gut befundenen Artikel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ich packe meinen Koffer....

Ich packe meinen Koffer, ist das heutige Thema beim MMM
Kleidung die ich selbst nähen kann, versuche ich selbst zu nähen. Das dauert natürlich und so wurde es dieses Jahr im Kleiderschrank bei der Sommerbekleidung wirklich knapp. Ein paar neue Teile mussten her, die ich mit einander Kombinieren kann.
Entgegen meiner Neigung zum Trend bzw. Trendteilen, wurden ein paar Trend-Teile genäht. Liegt sicher auch daran, dass im Sommer die Bekleidung einfach nicht so lange hält. Dünner Stoff, Sonne, Schweiß, mehr Waschvorgänge usw.
Ärmel sind mir eine willkommene Abwechslung, das diese einfach von anderen "Problemzonen" ablenkt und auch eher langweilig wirkenden Kleidern einfach etwas mehr "Pepp" verleihen. So habe ich gleich zwei Kleider mit solchen Statement Ärmeln, also eine weite, schwingende Form genäht. Wobei das eine ein Shirt war, als Probekleid aber zum Kleid verlängert wurde um es später wieder abzuschneiden. Weil ich einfach auch die Probestücke gern auftrage.…

Outfit - Off-Shoulder Bluse nach Ottobre Schnitt

So nun die Outfits  in chic, lässig und sportlich.
Die Bluse macht einfach alles mit ;) 
Eine richtig schöne Urlaubsbluse. 
trage ich ein 
Bluse
Off-Shoulder Bluse  Ottobre Design Schnitt
Hose
Chino - Ottobre Design Schnitt  Stoffhose Madeleine

Mantel Trenchcoat - La mia Boutique
Jacke Jeansjacke Bogner - alt 
Für den Sommer & Urlaub genau die passende Bluse ;)

Weil meine Off-Shoulder Bluse - Hellblau ist und Blau gut zum Thema 12 Colours of Handmade Fashion passt, verlinke ich mich bei

Chinohose

Chinohose  fehlte noch in meinem Kleiderschrank.
Außerdem muss ich noch "Hosennähen" üben.
Mein letztes Kleid, nach einem Ottobre Design Schnitt hat mir sehr gut gefallen, daher wollte auch ein Hosenschnitt  ausprobieren. Meine Chinohose ist  nach dem Ottobre Design Schnitt  aus der Herbst/Winter Ausgabe 2015 genäht.
Hier die technische Zeichnung und das Foto vom Model.

Wie beim Kleid habe ich die Größe 40 genäht.
Der Schnitt fällt groß aus. Ich habe meine Hose aufgetrennt  und noch mal auf die Größe 38 genäht. Passt besser. Ist aber in der Taille noch etwas zu weit. 
Auf die Gürtelschlaufen habe ich bewusst verzichtet. 

Sonst habe ich mich an den Schnitt gehalten. Habe aber im Rücken (Kreuz) etwas gekürzt.
Beinlänge wie im Schnitt beibehalten. Für mich als Petite, also mit kurzen, ist die länge sehr gut - für anderen wäre die Hose sicher zu kurz, wie es an dem Model zu sehen ist.
Obwohl ich die Probehose tragbar und auch recht passable genäht habe, ist und bleibt diese ein…