Weinroter Pullunder aus Spitze


Ob "Rockig" oder "Büro-Tauglich"
dieser Spitzen-Reste-Top 
eignet sich für so viele Outfits.

Warum nicht mal ein "Spitzen-Pullunder" ?!

Hier zeige ich zwei der bereits getragenen Kombinationen
mal zu Stoffhose aus Wollstoff (alt, Windsor via Peek & Cloppenburg)
in dunkelbraun mit einem dunkelbraunen rundhals Merino-Feinstrick Pullover
(alt, Aldi-Nord) kombiniert mit dem selbst genähten Spitzen Top aus einem Reststoff
(HIER) berichtet. Der alte klassische Camelhaarmantel (alt, Hugo Boss via Peek & Cloppenburg).

Nicht nur die Farbe sondern auch die Spitze lockert das Büro-Outfit auf,
besonders wenn man ein keines "Bäuchlein" verstecken möchte,
ist solch locker geschnittener Pullunder eine gute Ablenkung ;)



Ein anderes Outfit, etwas "Rockig" angehaucht.

Über der Seidenbluse (alt, Madeleine) mit Schluppe, die leicht gepuffte Ärmel hat,
wurde der Spitzenpullunder angezogen dazu eine dehnbare Metallic Jeans (alt, Aldi Nord - zur Zeit bei Aldi-Nord wieder im Angebot - echt zu empfehlen, weil viel besser als die Kunstlederhosen) 
als Mantel ein Carban Wollmantel mittellang leichte A-Form
als Doppelreiher (alt, Marie Lund via Peek & Cloppenburg).




Weitere Kombinationen sind nicht auszuschließen,
Weinrot sieht auch sehr schön zu Anthrazit/Grau aus
aber auch zu Dunkelblau und natürlich zu Weinrot (zur Zeit bei Aldi-Nord,
gibt es ein Kaschmir Pulli in der gleichen Farbe ;) )

Meine anfänglichen bedenken, dass das Burda Spitzentop zu weit wäre,
sind verflogen, denn der Einsatz als "Spitzen-Pullunder" ist im Winter
über Feinstrick Pullover sowie (Seiden) Blusen ist so vielseitig verwendbar,
dass ich ganz sicher keine Änderung mehr vornehmen werde. 

***
Outfit:

DIY:
Spitzen Top nach Burda HIER berichtet

SCHUHE:
Verwandlung Stiefel zur Stiefellette
HIER noch mal nach zu lesen

Kommentare

  1. Mutig, mutig. Und Glückwunsch zu dem klasse geworden Top. LG Mandy

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts