Resteverwertung - Schal und waschbare Tasche


Obwohl dieser Stoff wirklich fusselt wie irre,
konnte ich es nicht übers Herz bringen 
und den Rest einfach so wegwerfen.

Rest? Ja, es ist ein Rest aus dieser Winter-Weißen-Kuschelfelljacke.


selbst genäht, weiße Fakefur Jacke,
selbst genäht Wolljacke mit LV-Logostoff als Besatz 
und passenden Gürtel (hier berichtet)


Mein erster Gedanke war ein "Muff".
Weil es zum Winter und zum Fell 
wie auch der Farbe gepasst hätte.

Da ich das Accessoire sicher nicht getragen hätte,
wählte ich doch lieber etwas, was ich wirklich
tragen, kombinieren und sicher öfters nutzen würde.

Meine Entscheidung fiel auf ein Schal 
und aus dem Rest wurde noch eine Tasche 
im Messenger-Stil, weil einfach zu nähen ;)

Ein Schal ist wirklich einfach zu nähen.
Stoff in Bruch, die drei offenen Kanten 
mit der Nähmaschine vernähen und
eine kleine Wendeöffnung offen lassen.
Dann Wenden und die Öffnung
entweder mit der Hand oder Nähmaschine
verschließen. Auf den Kuschelfell,
ist die Naht kaum zu sehen.
Wer will, kann das Flor, welches
durch die Wendenaht feststeckt,
einfach mit den Fingernagel 
leicht herauskratzen, so ist auch 
von dieser Naht nichts mehr zu sehen.  


Die Tasche - Quadratisch-Praktisch-Gut ;)
Fell außen und Futterstoff innen.
Kein Verschluss. Messenger-Stil,
also die Klappe ist genau solang wie die Tasche selbst.

Als Umhängegurt, wählte ich eine Metallkette.
Gekauft im Baumarkt, da es dort preislich 
einfach viel günstiger ist als im Bastelshop. 
Außerdem mag ich das Shoppen im Baumarkt ;)

Habe einfach ein Tunnel in der Falz eingenäht
und dort die Kette durchgezogen. 


Die Tasche ist sogar in der Waschmaschine waschbar.



Kommentare

  1. Hallo Anita,

    gelungene Resteverwertung, Baumarktshopping ist mir ein Greuel, Zettel abarbeiten und nix wie raus.
    lg
    monik

    AntwortenLöschen
  2. Prima; so werden die schönen Reste zu vielgenutzten Lieblingsteilen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gute Idee mit dem Schal - ach da fällt mir doch gleich ein, dass bei mir auch noch ein Rest vom staublilafarbenen Kuschelpulli liegt... Aber wenn ich an die Fusselei denke, bekomme ich gleich Niesanfälle ;)
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Anita,
    solch ein Halsschmeichler ist eine feine Sache und ein hübsches Accessoires.
    Ich gehe viel lieber in Baumärkte als in diverse Einkaufscenter.
    Haha, wir Frauen... :-)
    Liebe Grüße von Heike
    PS: Hast du meine E-Mail gelesen?

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts