Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2016 angezeigt.

Ausgeh-Outfit mit DIY Rock passend zur Samtjacke

Lange ist es her, als ich meinem Rock genäht habe um genau zu sagen,  fast zwei Jahre ist es her.
Damals habe ich eine Paspel aus Satin in der Farbe Petrol für die Saumkante verwendet. Jetzt, passt die Farbe so perfekt zu meiner neuen Jacke.
Herrlich schön, wie sich die selbst genähte Kollektion über Jahre hinweg aufbaut :)

Dieses Outfit trug ich bereits zu einem Abendessen mit Freunden und es wird sicher nicht das letzte mal, dass ich es wieder  ausführen werde, weil es mir auch sehr gut gefällt.

OUTFIT:
Cape-Jacke, Seidensamt, Petrol, selbst genäht (HIER berichtet)
Rollkragen Pullover, Feinstrick Merinowolle, Schwarz, Aldi-Nord
Wildleder Stretchstiefel, Stuart Weizman aus London
Rock (HIER berichtet)


Heute ist Silvester und dieses Outfit ist kein Partyoutfit.
Wie schon letztes Jahr, werde ich auch dieses Jahr zum selbst genähten  Pailettenkleid (HIER) greifen und was soll ich sagen, natürlich zu dieser Samtjacke. Dieses mal aber mit Stiefel und einer Seidenbluse unter dem Kleid.

Da…

Petrol und Hellgrau - Schurwolle, Samt und Wildleder - Ton in Ton Etuikleid und Wildlederstiefel

Ganz vergessen sind all die Hürden und Schwierigkeiten, die diese Jacke und der Stoff beim Nähen verursacht hat, denn ich bin ganz verzaubert von diesem edlen Stück.
Nicht zu vergessen,  ich bin nur eine Hobbyschneiderin und ich bin wirklich sehr stolz auf diese Cape-Jacke.
Bin aber auch ganz ehrlich, so schnell werde ich  ganz sicher nicht wieder echten Seidensamt vernähen. Hauptsächlich, weil der Seidensamt kaum zu Bügeln ist und jeder von uns weiß: "gut gebügelt ist halb genäht".
Die ganze Mühe hat sich aber wirklich gelohnt. Die Cape-Jacke bereichert tatsächlich mein Kleiderschrank. Denn das edle Samtstück ist vielseitiger zu kombinieren, als vom mir zu Beginn gedacht. 
Heute zeig ich euch eines meiner derzeitig liebsten Outfits.
Hellgraues Kleid mit passenden Kunstwildleder Stiefel. Dazu die Blau-Grüne Samtjacke.   Passend bei den derzeitigen milden Temperaturen. 
Ja, die Ärmel sind gewöhnungsbedürftig, doch die passen, wie die Schleife, gut zum Modell.
Es ist einfach …

Weinroter Pullunder aus Spitze

Ob "Rockig" oder "Büro-Tauglich" dieser Spitzen-Reste-Top  eignet sich für so viele Outfits.
Warum nicht mal ein "Spitzen-Pullunder" ?!
Hier zeige ich zwei der bereits getragenen Kombinationen mal zu Stoffhose aus Wollstoff (alt, Windsor via Peek & Cloppenburg) in dunkelbraun mit einem dunkelbraunen rundhals Merino-Feinstrick Pullover (alt, Aldi-Nord) kombiniert mit dem selbst genähten Spitzen Top aus einem Reststoff (HIER) berichtet. Der alte klassische Camelhaarmantel (alt, Hugo Boss via Peek & Cloppenburg).
Nicht nur die Farbe sondern auch die Spitze lockert das Büro-Outfit auf, besonders wenn man ein keines "Bäuchlein" verstecken möchte, ist solch locker geschnittener Pullunder eine gute Ablenkung ;)


Ein anderes Outfit, etwas "Rockig" angehaucht.
Über der Seidenbluse (alt, Madeleine) mit Schluppe, die leicht gepuffte Ärmel hat, wurde der Spitzenpullunder angezogen dazu eine dehnbare Metallic Jeans (alt, Aldi Nord - zur Zeit bei Aldi-N…

Glattleder Schuhe - aus Stiefel wird Stiefellette

Paul Green Stiefel, mindestens 10 Jahre alt, doch so bequem. Eines meiner liebsten Stiefel. Gern und viel getragen, leider inzwischen zu eng geworden und zwar am Schaft. Den ich auch schon gedehnt habe, selbst und beim Schuster.
Jetzt entschied ich mich, die Stiefel zu einer Stiefellette  umzuarbeiten.  Ich habe einfach los gelegt.
Mit Ledernadel und reißfestem Garn, aus aus meinem  Nähprojekt "Neopren-Bikini" bestückt, habe ich eine grade Naht genäht. Die Stichlänge etwas verlängert, damit ich das Leder nicht zu strakt perforiert wird. 

Dann einfach den Schaft  mit etwas abstand zur Naht abgeschnitten.
So wurde das Lederfutter mit dem Oberleder direkt zusammen vernäht.

Die Naht wurde am Anfang und am Ende gesichert, was zusätzlich auch als "Stopper" für den Reißverschluss dient.

Nach der Prozedur, trug ich die Stiefel einige male und war so begeistert, wieder meine liebste und so bequeme Stiefel, jetzt, Stiefelette wieder tragen zu können. 
Die Kanten fransen abe…

Weinrotes Spitzen-Jersey Kleid, Nut Strech Stiefel, Leo Gürtel und Vorschau auf ein neuen Mantel nach LMB

Dieses Kleid fühlt sich an, wie ein Hauskleid, weil es so bequem ist. Nach der Passform zu beurteilen ist es einfach zu weit und evtl. auch zu lang, obwohl es sich um eine Kurzgröße handelt. 
Die Farbe und die elegante Erscheinung sowie die warme und angenehme Materialwahl, macht die mangelnde Passform einfach wett.
Kleid: Burda 6671  schon mal HIER berichtet.




Kombiniert mit dem Leoparden Gürtel (Cyrillus), welches ich schon mal HIER gezeigt habe.
Passend zum Winter und zum Outfit kaufte ich mir Stretchstiefel bei (Zalando).
Die Stiefel, waren eigentlich Overknee-Stiefel (Caprice).
Weil ich die Farbe so schön finde, die eine bequeme Weite G haben und zu dem der Schaft dehnbar ist, habe ich diese gekauft und die Überlänge einfach selbst passend gekürzt. 
Ein Gummiband hält den Schaft an Ort und Stelle. Die Kante wurde einmal umgeschlagen und mit Zick Zack Stich und einer Ledernadel genäht. Sieht aus wie "gekauft" :)
Und das sieht so aus:


Passend zum Kleid und zu den Stiefeln …

Echter Seidensamt - ein (Alb-)Traum Stoff ?!

Eines der schönsten und schwierigsten Stoffe, die ich vernäht habe.
Seidensamt, aus 80 % Viskose und 20 % Seide, in einer schönen Blau-Grün Farbe - Petrol.
Was macht es so schwierig?  Nun, eigentlich alles.  Jeder Arbeitsschnitt benötig seine Aufmerksamkeit.
Vom Zuschnitt, der sich schon mal verschieben kann. Mit meiner neuen selbstschärfenden Schere  ging das sehr gut. Und, ja, dieser Samt  fuselt auch, fein, sehr fein, kaum zu sehen.
Diese besonders edle Stück habe ich schon seit einigen Jahren. Made in Germany - sicher noch eine Seltenheit.
Mein Stoff ersteigerte ich von einer Dame, die ihre Atelier geschlossen hat und einige ihrer Stoff-Schätze versteigert hat.
Ein wahrlich schöner Schatz und ich habe, auch jetzt noch, ein großen Respekt vor diesem Stoff.


Dieser Schnitt, aus der Boutique Dez. 2015, hat mir von Anfang an gefallen.
Gern hätte ich ein dunkelblauen Wollstoff  verwendet, leider reichte die Stoffmenge nicht aus. So suchte ich weiter und fand dann den Seidensamt. Ja, ic…