Silk Scarf Love


Ich liebe Seiden-Tücher.

Beginnen wir mit der Seidenstola.


Der Riani Seidentuch ist wieder verfügbar
und weil ich die Farben sowie den Druck sehr mag,
griff ich erneut zu. Vor einem Jahr nähte ich ein Tuch. 
Dieses Jahr eine Seidenstola.


Kleine Wendeöffnung, 
die ich mit einigen Handstichen geschlossen habe.


So 
Wunderbar & Wandelbar
diese Seiden-Stola.



Ein weiters Seidentuch
zog ebenfalls aus dem Nähatelier 
in mein Kleiderschrank ein. 

Dieses Tuch hier:


endlich zum Wendetuch vernäht. 

Ein sehr leichtes Material
lässt sich nicht so einfach als gerollten Saum vernähen.
Daher lag es hier und wartete auf eine andere Lösung.

Und meine Lösung ist...
ein Wendetuch ;)

Genäht wird es wie ein Kissenbezug. 
Die kleine Wendeöffung mit der Hand vernäht.

Bin ganz verliebt, diese Farben!
(Immer noch)

Jetzt habe ich zwei ähnliche rechte Seiten.
Die ein Weiß, die andere Türkis.
Identische Drucke und ähnliche Farben 
und doch anders, aber harmonisch zusammen.


Hier die Verbindungsnaht.


Leider konnte ich den Rand nicht breiter machen.
Denn der Abstand zwischen den beiden Drucken
war an der schmalen Stelle nur 1,5 cm. 
Also blieb es ringsherum so schmal. 


Auch diese Wendeöffnung so gering wie möglich gehalten.
Hier könnt ihr die linke Seite sehen. Es ist glänzend und die Farben
sind eher blass. Auch schön, doch die rechtes Seide ist einfach schöner.


So kann ich mich bei diesem Wendetuch
an zwei schöne intensive Farb-Seiten erfreuen. 


Ist das nicht Herrlich schön?!

Vielleicht auch eine Idee für euch?


Was ich wirklich an den beiden Projekten vermisst habe
ist ein Bügelamboss. Ich glaube es wird Zeit, mit endlich ein zu kaufen.
Dann hätte ich die Ecken der Tücher noch besser ausbügeln können. 

Dennoch bin ich sehr glücklich über die zwei hübschen Neuzugänge. 

Happy monday everyone!


Kommentare

  1. Der Bügelamboß ist Klasse, aber du kannst auch mit Nadel und Faden die Spitze von innen nach außen ziehen. Sehr edle Tücher.
    lg
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Wow, eines schöner als das andere! Beide Tücher sind sehr edel, "meine" Farben finden sich eher in dem türkisen Modell - ganz große Klasse. Die Kantenausformung bei Seide ist mit dem druchgezogenen Faden sicher einfacher zu bewerstelligen als mit dem Bügelamboss, da bin ich ganz der Meinung von Monika. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Toll, ein Wendetuch. Super Idee!
    Beim Schal hätte ich ja gleich Lust, diesen Coupon nochmals zu verarbeiten.
    Beides sehr hübsch.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts