Direkt zum Hauptbereich

"Scuba" Kleid





Ich liebe es Muster zu "bändigen" 
und genau auf dem Körper so zu gestalten,
dass es mir schmeichelt.


Mit diesem Scuba-Kleid 
- wie ich finde - ist mir 
das sehr gut gelungen.


Das Muster schmeichelt sehr
und macht auch - optisch -
eine schlanke Silhouette.
Schaut euch die Seitenansicht an ;)

Outfits: 
Abends gern mit Schwarz.
Ob mit Bluse, Rollkragen oder nur Boucle-Blazer


Tagsüber gern in Dunkelblau


Es ginge auch
Kreativ - Sportlich - Bunt


Mein Favorit ist und bleibt Creme






Ob Flach oder Hoch ;)





Mit elastischen Falzgummi wurden
der Arm- und Halsausschnitt eingefasst.


Zur Auswahl stand auch noch Türkis und andere Farben,
mein Mann entschied, schwarz. Also ist es Schwarz!
Wenn jemand Creme findet - Bitte melden! 
Persönlich würde es mir am Besten gefallen.
Da der Saum, der keine ist, auch Creme ist. 


Abnäher zurück und aufgeschnitten.


? Kapnaht? 

Habe eine der Nahtzugaben zurück geschnitten
und dann umgelegt und festgenäht. 
So entstand eine schöne flache Nahtzugabe mit nur 
einer sichtbaren Naht auf der rechten Seite. Innen schön flach
und es drückt sich nichts durch. 


Die senkrechten Abnäher vorn und hinten
wurden auf Muster und Körper abgestimmt 
und mit der Hand festgenäht. 

Anlass? 

Der letzte Tag im Jahr 
und ganz sicher viele andere Tage auch :)

Wie ich dieses Kleid tatsächlich 
am 31.12. tragen und kombinieren 
werde, hängt wie so oft 
von Wetter und der Veranstaltung ab. 

Jedenfalls gibt es gefühlte 1000 Möglichkeiten
dieses zu kombinieren und zu tragen. 

Mein Kleid vom letzten Jahr sah so aus

und wurde HIER geblogt

Stoff: (leider sehr schnell) ausverkauft

Heute verlinkt bei MMM



Kommentare

  1. wow welch Sahneteilchen, der Saumabschluss gefällt mir gut, weniger die weiße/creme Bluse, aber das Kleid hat viele Farben und du hast im Kleiderschrank viele Kombimöglichkeiten, Muster perfekt positioniert, ich mag die Blusenärmel gerne etwas kürzer, das ist aber Geschmackssache und in meinem Fall der Solararmbanduhr geschuldet, die will ja mit Energie versorgt werden. Gut vorbereitet für Silvester, bei mir 18 Grad, da kann ich noch gar nicht wirklich an Silvester denken.
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebe Monika so sehen die gekaufen - (alten) Blusen an mir aus ;) Lang halt ;) Heut zu Tage würdest Du keine Hände mehr an mir sehen, denn die sind noch länger : ) Ich mag die Puffärmel sehr, machen in meinem Fall schmale Oberarme ;)
      Ist schon klar, dass Dir Schwarz besser gefällt ;) Glaube Deine Lieblingsfarbe oder? So hat jeder sein Favorit ;) Ich greife da lieber zu dunkelblau;) So sehe ich nicht ganz "fahl" im Gesicht. LG Anita

      Löschen
    2. Das Kleid hat kein Saum ;) Es ist die Kante des Rapport. War echt ein kurzes Stück ;)

      Löschen
    3. Du hast es richtig erkannt, schwarz ist heute meine Basis, die Blaue Ära hatte ich als ich die Goldkombi genäht habe, die ich zum Jeansthema bei MMM vorgestellt habe, und ich hab immer noch Stoffvorräte aus dieser Zeit. Du hast den Stoff optimal ausgenutzt, cool, der Saum nur vorgetäuscht.
      lg

      Löschen
    4. Ah.... verdammt hab ich da was verpasst?!
      Sorry, meine liebe Monika, komme kaum dazu bei euch zu schauen und kommentieren. Wird nachgeholt!
      Dieses ausbrenner-chiffon-kleid hält mich auf - und nähe zwischen durch was anderes um sich vom Kleid abzulenken.
      Der Scuba ist schon länger hier und auch länger fertig. Der Rapport war echt knapp. Gut dass ich so kurz bin ;)
      Wie parktisch dass der Stoff sich nicht aufribbelt. Noch kürzer wollte ich es doch nicht machen. Auch eine farblich abgesetzte Kante wäre nicht gut.
      Also blieb es so. Habe auch ein langen Artikel geschreiben, aber irgenwie ist da was schief gelaufen. Egal.
      Wollte es schon mal Zeigen, weil es schon lange Fertig ist und ich einfach zu langsam für die weitern Stücke um es als Ensemble zu präsentieren.
      Ganz liebe Grüße und nicht bös sein, ich werde bei Dir noch kommentieren.... Anita

      Löschen
  2. Wow, ein absoluter Hingucker und das Muster hast du wirklich sehr geschickt plaziert.
    Mir gefällt es ja am besten pur, aber klar, bei den Temperaturen braucht man noch eine Schicht. Statt Bluse würde mir ein dünner Rolli fast noch besser gefallen, falls du so etwas trägst.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein schwarzen Rolli habe ich auch fotografiert. Leider sind die Fotos nicht so gut geworden (direkt die oberen) Kameral hatte ein falsche Einstellung:(
      Rolli fand ich auch gut :) Allerdings störten mich meine Oberarme zu sehr, daher griff ich wieder zu den Puffärmeln :)
      Eine helle Wand als Hintergrund ist nicht immer von Vorteil ;) LG Anita

      Löschen
    2. Ach ja, ich habe es gefunden; ich bleibe dabei, mit Rolli finde ich es prima, da der Focus besser auf dem Kleid bleibt, als in Kombi mit Bluse. Und deine Arme sind völlig in Ordnung!
      LG von Susanne

      Löschen
    3. Stimme Dir zu. Werde sicher noch einiges Probieren. Habe hier noch eines in Creme ;)
      Das Kleid ist schon lange Fertig. Wollte noch ein Rolli aus durchsichtigen elastischen Chiffon nähen
      und ein Vogue Cardigan aus Schurwollstoff. Wird sicher noch gemacht. Stelle mir das super vor.

      Das 2. Weihnachtskleid hält mich auf :(

      Weil ich dieses Kleid schon erwähnt habe, wollte ich es euch Zeigen.

      Da der Scuba-Stoff zur Zeit so überall zu haben ist. Ist es vielleicht eine Inspiration zur Innenverarbeitung.
      Schönen Abend und ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  3. Klasse Kleid! Sehr schön und schön auffällig ist das Muster sieht echt klasse aus. Mit gefällt die helle Bluse ebenfalls am besten dazu, schön stimmig! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, wir haben schon ein recht ähnlichen Farb-Schnitt-Geschmack ;)
      Classy halt ;) LG Anita

      Löschen
  4. Was für ein Stoff! Die Musterverteilung hätte besser nicht sein können.
    Dieses Kleid will was erleben:))
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Ich hätte nicht größer sein dürfen für das Mini-Stofflein ;) Dieses Mal hatte ich Glück eine Petite zu sein ;)
      Meinst du? Ist es Partytauglich trotz Flower-Power ;) ? Hoffentlich ;) Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  5. Ein geniales Kleid - es steht Dir phantastisch! Dieses Kleid würde mir auch gefallen, genauso wie es ist, ohne eine einzige Änderung! Cremefarbenen Falzgummi gibt es übrigens bei stoffe[punkt]de unter dem Begriff "elastisches Einfassband" Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah... Danke Stefanie. Tatsächlich habe ich an die Quelle nicht gedacht.
      Werde mal was Bestellen, mal sehen wie es mit Creme ausschaut an dem Kleid.
      Auch wenn mein Mann schwarz bevorzugt..... Danke schön. LIebe Grüße Anita

      Löschen
  6. Wow, was für ein tolles Kleid! Mit der perfekten Musterplatzierung macht es wirklich eine Hammerfigur :) Und du zeigst eindrucksvoll wie vielfältig das Kleid kombiniert werden kann, trotz auffälligem Muster. Wo findet man denn so ein geniales Stöffchen?

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Julia. Ach der Stoff, kaum im Warenkorb schon ausverkauft.
      Gleiche Quelle wie dein Blumenstoff ;) Du weißt, solche Schönheiten sind dort schnell weg.
      Sehen - Kaufen sonst ist weg. Hätte ich geahnt wie angenehm der Stoff ist, hätte ich zwei Rapporte gekauft.
      Schönen Abend und LG Anita

      Löschen
  7. Stimmt, sehr schmeichelhaft! Und ich bin ja wirklich verblüfft, wie vielseitig das Kleid zu kombinieren ist.
    Gruß, Petra

    PS Hübsches Burda-Foto!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Petra.
      Ich bin sehr froh, wenn ich Stücke oft kombinieren kann. Zähle selbst zu den Personen
      die nicht gern volle Schränke haben. Bunt trage ich am liebsten als Kleid, das kann
      immer gut Kombiniert werden. Hoffentlich hält der Stoff. Scuba ist so eine unbekanntes Material.
      Keine Langzeitstudien - in meinem Leben vorhanden ;) Ich trage gern Kleider länger als ein Jahr. ;)
      Danke für das Lob - Burda ;) Schönes Wochenende und liebe Grüße Anita

      Löschen
  8. Donnerwetter - was für ein Eyecatcher!
    Du hast wirklich ein Händchen für ungewöhnliche Stoffe und wie man sie stilsicher in außergewöhnliche Kleidungsstücke verwandelt.

    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Friedalene.
      Manchmal erschrecke ich selbst, was mein Kopf und die Hände da Produziert haben. Ein tolles Gefühl.
      Ich kann nur oft nicht Glauben, dass ich das tatsächlich selbst war. Es ist eine schöne Bestätigung auch von euch.
      dass es gut geworden ist. Liebe Grüße Anita

      Löschen
  9. Tolles Kleid! Das Muster hast du definitiv "gebändigt". Silvester kann kommen und hoffentlich noch viele andere Gelegenheiten um dieses Kleid zu tragen.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Ich hoffe ich kann es oft tragen. Sehr schade, das der Stoff sooooo schnell vergriffen war.
      LG Anita

      Löschen
  10. Wow, das ist ja mal wieder ein ganz tolles Kleid mit einem wunderschönen Print! Das Muster hättest Du nicht besser platzieren können- ganz grosse KLASSE!!!

    P:S:: Wie fühlt sich das Kleid eigentlich beim Tragen an? Ich habe immer noch so meine "Ladehemmungen" bei diesem Scuba-Stoff, da ich ihn mir doch etwas steif und somit unbequem vorstelle.

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe. Der Stoff fühlt sich wie eine Mischung von Badeanzug nicht so kalt und hat diese Sprugkraft und wie ein dünner elastischer Romanitjersey. Das hatte ich auch, die bedenken, daher auch nur ein Rapport. Kaum in der Hand, wollte ich noch was nachbestellen und tja. Ausverkauft. Ich weiß nicht wie Atmungsaktiv es bei warmen/heißen Temperaturen sein wird.Jedenfalls ich würde die Qualität noch mal kaufen. Könnte mir vorstellen damit auch in Wasser zu gehen. Vielleicht probiere ich das mal aus ;)

      Schwer zu sagen - wie hergestellt. Habe hier noch ein anderen Scuba, der ist innen mit Jersey beschichtet. Also was es am Markt als "Scuba" gibt ist so unterschiedlich. Keine Norm. Leider. Ich würde es eher zu den "Sport - und Funktionststoffen" eingliedern. Es fühlt sich so an.

      Jedenfalls sind solche Flachnähte gut geeignet. Auch die Abnäher aufzuschneiden ist gut geeignet. Habe erst so probiert und das war viel zu dick. Ich erinnerte mich, dass bei Walkstoff die Abnäher zurück geschnitten werden, also habe ich das hier gemacht. Dieser Stoff wird sich auch nicht ausleiern.
      Also eine viel bessere Eigenschaft als Jersey. Wärmer als ein Lycrabadeanzug und auch dicker. Es ist aber kein echter Neopren, wie mein Bikini.

      Du hast auch immer so wunderschöne Stoffe und da bin ich ganz gespannt. Trau Dich ;) Obwohl ich kann Dir nach empfinden. Der Stoff hier liegt auch schon länger hier. Traute mich auch nicht ;)

      Ich glaube wir müssen bei Waschmitteln aufpassen. Kein Weichspüler, keine Bleiche. Handwäsche mit Sportwaschmittel. Die haben "Mittel" um die Elastizität nicht zu beein schränken. Wie sich die Stoff bei Reibung verhält, weiß ich auch noch nicht. Mal sehen. Es lohnt sich aber immer etwas mehr Geld auszugeben - auch bei solchen oder grade bei solchen Syntetischen Stoffen.

      Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg - Du wirst bezaubernd aussehen - das weiß ich jetzt schon!
      Machst Dir auch immer so viele Gedanken im Vorfeld, über die Wirkung und Positionierung bei Mustern.
      Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  11. Das ist ein tolles Kleid, die Fotos sind sehr inspirierend! Ich habe schon einige schöne Scuba Stoffe gesehen und mich gefragt wie sie sich wohl verarbeiten lassen?
    Wie trägt sich das Kleid? Wie weich ist der Stoff z,B beim Hinsitzen? Blöde Frage vielleicht? Ich habe gelesen es neigt zum schwitzen?
    Es sieht so toll aus, dass es mich richtig animiert auch eins zu nähen.
    Das stöbern auf deiner Seite hat mir wirklich Spaß gemacht, die Fotos sind sehr schön, auch die verschiedenen Varianten und Kombinationen sind toll!
    LG JuBiLee


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben dank JuBiLee.
      Tja, leider versteht jeder unter Scuba immer was anders. Mit echtem Neopren hat das wenig zu tun.
      Ich habe echten Neopren gekauft und mein Bikini genäht KLICK HIER
      Mein Kleid hier ist aus sehr dünnen Material. Vieles hängt sicher mit der Dicke des Materials zusammen. Ich habe nicht geschwitzt und ich zog mich einige male um ;) Glaube aber auch, dass es im Sommer nicht atmungsaktiv sein wird. Bequem ist es sehr. Dehnbar aber mit genügend Sprungkraft um nicht aus zu dellen. Ich habe auch noch ein anders Scuaba hier, der ist dicker und hat eine Art Baumwollbeschichtung auf der linken Seite.
      Die Palette von ist groß. Es ist aber auch so mit vielen anderen Stoffen.
      Echten Neopren zu nähen ist nur Kant an Kante im Zick Zack Stich möglich. Die Bekleidungstscubastoffe sind meisten dünner und haben nicht die "schaumstoff" Mitte, die echtes Neopren hat. Mein Kleid ließ sich sehr einfach nähen. Beim Bikin verwendete ich ein extra strakes Garn. Hier sind andere Zugkräfte die das Garn halten muss. Jeder Stoff ist anders. Die Sport und Funktionsstoffe, wirken auch nicht atmungsaktiv, sind es aber. Also wir werde es leider an Hand von Fotos und Fühlen nicht wirklich erkennen können. Mein Kleid würde ich eher in die Sport-Funktionsstoff-Abteilung stecken. Bin mal gespannt wie es sich auch mit ggf. peeling verhalten wird. Ein richtigen Rat habe ich für Dich nicht. Probiere es einfach aus. Trage es zu Hause, und wenn Du doch zu viel Schwitz, dann nicht in der Öffentlichkeit tragen. Ich mache das auch, dass ich vor einer Veranstaltung, die Schuhe einlaufe, die Kleider teste auf Sitzkomfort usw. Lieber ein Tag zu Hause mega chic rumlaufen, als auf eine peinliche Situation unter Leuten :)

      Viele liebe Grüße Anita

      Löschen
  12. Unglaublich wirkungsvoll dieses Kleid. Es setzt Dich toll in Szene und wie Du mit dem Muster umgegangen bist - großartig! Vielen Dank für die ausführlichen Erläuterungen zum Material - ich kannte Scuba bisher nicht und habe aber jetzt eine ungefähre Vorstellung.
    LG Ina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ich packe meinen Koffer....

Ich packe meinen Koffer, ist das heutige Thema beim MMM
Kleidung die ich selbst nähen kann, versuche ich selbst zu nähen. Das dauert natürlich und so wurde es dieses Jahr im Kleiderschrank bei der Sommerbekleidung wirklich knapp. Ein paar neue Teile mussten her, die ich mit einander Kombinieren kann.
Entgegen meiner Neigung zum Trend bzw. Trendteilen, wurden ein paar Trend-Teile genäht. Liegt sicher auch daran, dass im Sommer die Bekleidung einfach nicht so lange hält. Dünner Stoff, Sonne, Schweiß, mehr Waschvorgänge usw.
Ärmel sind mir eine willkommene Abwechslung, das diese einfach von anderen "Problemzonen" ablenkt und auch eher langweilig wirkenden Kleidern einfach etwas mehr "Pepp" verleihen. So habe ich gleich zwei Kleider mit solchen Statement Ärmeln, also eine weite, schwingende Form genäht. Wobei das eine ein Shirt war, als Probekleid aber zum Kleid verlängert wurde um es später wieder abzuschneiden. Weil ich einfach auch die Probestücke gern auftrage.…

MARTIME - Rote Streifen - Outfits - Knotenbluse und/oder Wickelrock

Hallo Nähfreunde!
Die kleine Pause tat gut, da das Bloggen doch einiges an Zeit einnimmt. Besonders, wenn man nicht so geübt im Texte schreiben ist und auch sonst je nach Tageslaune mal mehr mal weniger Lust hat sich vor die Linse zu stellen. 
Da ich aber nicht wirklich viele Outfitinspirationen mit roten Streifen gefunden habe und ich selbst auch mit meinen schmalen Wickelrock nicht vollstens zufieden war, habe ich beides mal in angriff genommen. Also den schmalen Wickelrock etwas abgeändert und dann mal ausprobiert wie ich mein Zweiteiler auch anders kombinieren könnte. Das erfolgte über mehrere Etappen, die ich mal so, mal so, in Bilder festgehalten habe. Das Bildmaterial habe ich nun mal zusammengetragen und diesen Post für euch, aber auch für mich gemacht.
Streifen - Maritime. Könnte auch als eine 5 Jahreszeit durchgehen. So immer dann, wenn Urlaub am /auf dem Wasser statt findet, besonders in der nördlichen Himmelsrichtung. Streifen, eigentlich sind blaue Streifen beliebter als…

Besuch der Stoffecke in Münster-Wolbeck

Die hier oben gezeigten Stoffe sind meine Ausbeute  aus dem Besuch der Stoffecke in Münster-Wolbeck,  die ich mal nach dem Motto "eben mal gucken"  vor einigen Wochen besucht habe. 
Seit beginn des Jahres haben wir in Münster-Wolbeck unseren Tauchshop und eigentlich ist Münster-Wolbeck unweit von unseren Zuhause entfernt. Und doch war ich noch nie da. Das musste natürlich nachgeholt werden.
Vormittag am Samstag war es dann soweit.  Während mein Mann die Tauchflaschen befühlt hat,  schwang ich mich aufs Fahrrad und radelte zur Stoffecke,  die (zu meiner Freude) knapp 3 km von unseren Tauchshop  entfernt ist. Etwas Bargeld und ein Rucksack mehr hatte ich nicht dabei. Viertel vor elf war ich da und man beachte, die Stoffecke hat nur bis 12 offen.
Doch es reichte für ein paar Fotos für euch (mich), Stoffe und ein Schrägband. 
Adresse:
Hiltruper Str. 22, 48167 Münster-Wolbeck (Hinter der Rossmann) 
Öffnungszeiten:
Freitag ab 13:15 bis 17:00 Uhr Samstag 8:30 bis 12:00 Uhr

Ganz übe…