Direkt zum Hauptbereich

Boho - Ethno - Vintage - Country - what ever......






Hallo meine Lieben!!!

Einige von euch wissen, dass ich bestimmte Schnitte liebe.
Dazu gehört dieses Kleid. Ich habe es vor ca. 20 Jahren!!!! gekauft.
Es war mir immer zu Groß - aber ich liebe es sehr. Und was soll ich sagen,
in der Mode kommt alles immer wieder. 

Oft habe ich dieses Kleid in der Hand 
und dachte - wie könnte ich es verändern.

Kürzten - Nein, 
Enger nähen, Nein - 
Einfach NICHTS machen 
und ABWARTEN ;)

Ich mag diesen Schnitt, die Schnittlinien, die Farbe, die vielen Knöpfe 
die Weite, die Länge, das Material (leichter Jeans)
 ..... einfach alles an diesem Schnitt und Kleid 
gefällt mir total. Es streckt zu dem meine kurze Statur ;)

Aber wie sollte ich es tragen?!?!?!?!

Zur Zeit durchforste ich mein Schrank und meine selbst genähten Stücke.
Da ich mich in den letzten 5 Jahren auch körperlich Verändert habe,
Probiere ich neue Kombinationen aus. 

Wie dieses Jeanskleid. 

Inzwischen kann ich es in der Weite mehr ausfüllen, 
aber größer bin ich nicht geworden ;) 

Daher ist es immer noch am Armausschnitt zu groß.
Damit muss ich aber leben, denn es ist ein gekauftes Stück. 

was später zum Shirt umgewandelt worden ist. 
(Romanit-Jersey mit Spitzenärmeln - alles sehr elastisch)

Im Rücken habe ich ein Satinband als Verschluss 
eingenäht. Passt vom Stil zum "Romantik-Look" der Spitze.
(Sorry kein Bild)

Diese Weste.... war am Anfang ein Cape.

Damals noch "blutiger" Anfänger 
viel ausprobiert. Einfach mal die Schultern 
weggeschnitten - leider etwas zu viel - 
aber ich liebe die Weste nach wie vor. 
Der Kunstpelz ist so schön weich 
und schön vom "fühlen".

Ich habe JETZT- in meinen Augen - 
den idealen Partner gefunden 
dieses Kleid! 

Unglaublich, aber die beiden Stücke
habe ich erst jetzt zusammen kombiniert
obwohl die sich schon ewig unter ein
und dem gleichen Dach wohnen ;)

Ob es an dem "Trend" liegt 
an meinem "mehr" Gewicht,
mehr Mut zu Mode, 
was auch immer!

Habe ich schon mal erwähnt
dass ich gern im eigenen Schrank 
Shoppen gehe???? 

Hier hat es sich wieder gelohnt.
Ich mag die Kombi 
DOCH 
ich fühle mich zu ALT dafür ;) 

Für den nächsten Fasching 
oder Mottoparty sicher was. 

I / We love FASHION!
Weil Fashion so oder so 
ausgelebt oder gelebt werden kann.
Kleidung kann so vieles aus einem machen.
Wie heißt es schön:
Kleider machen Leute ;)










Hier das Kleid und der Schnitt.
Auf Fotos etwas "langweilig" aber in "Natura!"
einfach wunderschön. Wenn es sich bewegt
beim gehen und beim drehen..... 



Selbst eine Kette sicher auch an die 15 Jahre alt,
weil so schön - fand ich im Schmuckkästchen. 
Schon ewig nicht mehr getragen - passt schön zum Stil.


Resümee:

Kleid 20 Jahre alt wurde bei Corso für ganz wenig Geld gekauft
(Corso war ein Geschäft, welches Retoure-Ware von den Versandhäusern
für wenig Geld verkauft hat - als es noch kein Internet-Auktionshaus gab)

Shirt: selbst genähtes Kleid zum Shirt gekürzt

Weste: selbst genähtes Cape (2010) umgeändert zur Weste

Tasche: gebraucht von Auktionshaus ersteigert 2009

Stiefelette: vom blauen Diskonter 2013  

Kette: mind. 15 Jahre alt vom Drogengeschäft

Das lustige ist ja,
dass dieser Look mit alten Klamotten 
zusammen gestellt worden ist
aber wieder total im Trend?! 

So crazy!


Schönes Wochenende & liebe Grüße

Anita


PS 
 Es wird mal wieder Zeit für ein leckeren Burger 
im Road Stop hier würde mein Outfit 
auch sehr gut passen ;)

Kommentare

  1. Hallo liebe Anita!
    Das Kleid steht Dir sehr gut. Jeans kommt nie aus der Mode, das kann "frau" immer anziehen :-)
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Das finde ich auch. Jeans geht immer :)
      LG Anita

      Löschen
  2. Du strahlst so schön in dem Kleid! Warum solltest du es in der Kombination nicht tragen, wenn du dich wohl fühlst ? Ich habe keinen Moment an Fasching oder Mottopatry gedacht, als ich die Bilder sah. Vielleicht ein bisschen Hippie, aber das tut im Alltag ja auch manchmal gut.... : )
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Fiedalene,
      doch ich fühle mich leider "verkleidet".
      Mal sehen, jetzt habe ich endlich ein Outfit und nicht nur das Kleid:)
      Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  3. Ach wie gut, dass ich nicht die Einzige bin, die manches einfach aufhebt und wie man sieht total toll von Dir kombiniert. Alles richtig gemacht. Wenn man die Möglichkeit hat, einfach aufheben. Manchmal hat man Glück und es findet eine zweite neue Bestimmung.
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende wünscht Dir Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, Du auch "Jäger & Sammler"
      Ja, dass kennen wir gut, neue Bestimmung ;)
      Herzlichen Dank meine liebe Jacky & viele Grüße Anita

      Löschen
  4. Du bist auch ein Jäger und Sammler, das zahlt sich manchmal aus und ich bewundere, wie du deine Sachen umänderst. Ich finds gut kombiniert, belohn dich mit einem Burger im Road Trip und du findest bestimmt noch Gelegenheiten es anzuziehen

    Schönes Wochenende wünscht dir

    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Jäger und Sammler und ich horte (leider) - was nicht immer gut ist ;)
      Ich verschenke lieber als es in den Müll zu werfen. Es gibt immer jemanden der das gebrauchen könnte.
      Oh mal sehen ob mein Mann mit so mitnehmen würde ;) fühle mich etwas verkleidet aber das Kleid ist wirklich toll
      und es gibt Mädels die so etwas tragen! - Vielleicht finde sich für das Outfit ein neues Zuhause. Denn nur 1x zu tragen ist es zu schade :)
      LG Anita

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ich packe meinen Koffer....

Ich packe meinen Koffer, ist das heutige Thema beim MMM
Kleidung die ich selbst nähen kann, versuche ich selbst zu nähen. Das dauert natürlich und so wurde es dieses Jahr im Kleiderschrank bei der Sommerbekleidung wirklich knapp. Ein paar neue Teile mussten her, die ich mit einander Kombinieren kann.
Entgegen meiner Neigung zum Trend bzw. Trendteilen, wurden ein paar Trend-Teile genäht. Liegt sicher auch daran, dass im Sommer die Bekleidung einfach nicht so lange hält. Dünner Stoff, Sonne, Schweiß, mehr Waschvorgänge usw.
Ärmel sind mir eine willkommene Abwechslung, das diese einfach von anderen "Problemzonen" ablenkt und auch eher langweilig wirkenden Kleidern einfach etwas mehr "Pepp" verleihen. So habe ich gleich zwei Kleider mit solchen Statement Ärmeln, also eine weite, schwingende Form genäht. Wobei das eine ein Shirt war, als Probekleid aber zum Kleid verlängert wurde um es später wieder abzuschneiden. Weil ich einfach auch die Probestücke gern auftrage.…

Sommerkleid mit Trompetenärmeln und Muschelsaum

Hallo liebe Nähfreunde!

Dieses Kleid....
Eigentlich ein ungeplantes Produkt denn der Stoff liegt schon länger  bei mir, konnte bis jetzt mich nicht für ein Schnitt entscheiden.
Als ich die Ottobre Design Hefte durchgeblätter habe, fiel mir dieses Kleid auf und ich erinnerte mich an mein Stoff.


So kam es zu einander.  Der Schnitt Nr. 10. Paisley Print aus der H/W Ausgabe 2015

und dieser Stoffcoupon (2 Rapporte)

Doch die Ärmel, die zur Zeit Trendy und im Fokus stehen erschienen mir etwas zu schlicht. Also entschied ich mich für solch einen Statement-Ärmel - einen Trompetenärmel.

den ich in der La mia Boutique fand. 

Der Schnitt ist für eine Bogenspitze ausgelegt und hatte auch eine Bogenkante  im Schnitt eingezeichnet.

 Die habe ich auch kopiert auch so zugeschnitten. Nahtzugabe 1 cm, die ich später zurückgeschnitten habe. 

Natürlich vorher geprüft ob der Schnitt kompatible mit dem Ottobre Schnitt ist.  Welch ein Glücksfall- er passt perfekt. Ottober Gr. 40 und LMB Gr. It 42

Outfit - Off-Shoulder Bluse nach Ottobre Schnitt

So nun die Outfits  in chic, lässig und sportlich.
Die Bluse macht einfach alles mit ;) 
Eine richtig schöne Urlaubsbluse. 
trage ich ein 
Bluse
Off-Shoulder Bluse  Ottobre Design Schnitt
Hose
Chino - Ottobre Design Schnitt  Stoffhose Madeleine

Mantel Trenchcoat - La mia Boutique
Jacke Jeansjacke Bogner - alt 
Für den Sommer & Urlaub genau die passende Bluse ;)

Weil meine Off-Shoulder Bluse - Hellblau ist und Blau gut zum Thema 12 Colours of Handmade Fashion passt, verlinke ich mich bei