Petite - Pretty Woman Kleid nicht nur zur Ostern - MMM


Ich probiere es erneut und damit eigentlich das 1. Mal,
weil ich gestern oder vorgestern auf dem falschen Beitrag
"Stricken" mich platziert habe. Zu spät gesehen und zum Glück
selbst geschafft zu löschen. Manchmal will die Technik nicht
wie man selbst möchte. Aber es klappte doch ganz einfach.
Daher möchte ich mitmachen und zeige mein letztes fertig genähtes Kleid.
Das ist dieses hier.



Hallo!

Das Kleid zu Ostern ist Fertig!

Burdaschnitt 7557 für Petite.
Papierschnitt zusammen geklebt,
dann auf Folie in Gr. 19 samt Nahtzugaben übertragen.

Versucht so weit es ging, den Musterverlauf zu berücksichtigen.


Erste Anprobe. Kleid nur mit Heftgarn genäht.
Alle Abnäher sind schon fertig.


Eigenen Besatz für das Kleid angefertigt,
weil mir dieses flatterhafte Innenleben
von dem vorgegebenen Besatz nicht gefällt.

Schnittvorlage das Kleid.
Stoff für dien Belege 
ein ganz leichter Baumwollstoff.


Mein Besatz vs. Burda - nur ein kleiner Unterschied ;)

  


Hätte an die Nahtzugabe denken sollen.
Ist ein klein wenig schmal am Ausschnitt.


Das ganze Spiel noch mit mit Bügelvlies.


Zusammen genäht schaut es dann so aus.


Die Trägerkanten verstärkt, 
weil der Pünktchenstoff ganz schön dehnbar ist.


Erste überlegungen. Paspelband?
ABER JA! 

Ist denn auch genug da?
JAJAJAJA sogar für die Armausschnitte.



Ausschnitt ist schon fertig verstürzt und zusätzlich mit einer Naht fixiert.
Schaut das nicht super aus?


Ja, es ist nicht ganz schnell und einfach die Schulternähte mit dem Besatz zu verstürzen.
Aber ich sag es euch, es lohnt sich! Nie wieder wird der Besatz aus dem Kleid hervorblitzen!
Zuvor habe ich es mit dem Heftgarn fixiert und dann in aller ruhe an der Maschine genäht.


Jetzt die Rückwärtige Naht und die Vorbereitung auf den Reißverschluss.
Schaut mal, wenn ich es aus einem bestimmten Wickel fotografiere,
sieht es aus, als wären hier lauter Herzchen :))))



Schlitz ganz einfach und auch so Stoffverbrauch freundlich:)))

Die Rückenbreite wurde bereits bei der 1. Anprobe etwas reduziert.
Aber viel weniger als bei den Modellen aus dem Heft. Ich habe so 
langsam das Gefühl, dass die gekauften Schnitte wesentlich besser passen.

An den Kanten wo der Reißverschluss eingenäht wird,
habe ich je 2 cm Bügelvlies eingearbeitet. Wie gesagt, der Stoff 
beinhaltet 3 % Elasthan. Meine zwischenzeitlich gemachten Erfahrungen 
mit leicht dehnbaren Stoffen haben mir gezeigt, dass grade bei Reißverschluss
eine Verstärkung und damit auch die Verhinderung der Dehnbarkeit extrem wichtig ist.
Das hat sich hier wieder mal bewahrheitet, 
denn es ist mit tatsächlich gelungen, diesen Naht verdeckten Reißverschluss 
perfekt einzunähen. Das macht wieder Lust auf weiter elastische Etuikleider:)))

Die Methode wie der Nahtverdeckte reißverschluss eingenäht wird,
habe ich aus meinem Nähkurs 2009 übernommen. Es ist anders als im Burdaheft 
beschreiben. Zu erst wird die Naht genäht und dann der Reißverschluss. 
Durch eine keine Öffnung wird der Reißverschlusshalter dann ganz vorsichtig
durch gezogen. 





Als Petite Lady, ist ein 60 cm langer Reißverschluss zu lang für mich.
Zudem habe ich einen ausgeprägten Hintern, dass auch die von Burdaschnitt
vorgegebenes Ende des Reißverschlusses auch zu tief war. Seit dem ich es
jetzt selbst ermittel, an welcher Stelle der Reißverschluss enden soll, 
Sitz und passt es viel besser! Das hätte ich einfach schon viel früher machen sollen.


Dieser Reißverschluss ist total super. Dieser Metallstopper kann individuell verstellt werden. 
So dass wir nicht selbst einen Stopper einnähen müssen. Leider hat dieser Onlineshop 
den Kurzwaren verkauf eingestellt. Sehr schade, ein tolle Qualität!

Die letzten Arbeiten stehen an. Wie immer meine nicht ganz runde Hüfte.
Nur ein klein wenig musste ich je links und rechts abnehmen. 
Jetzt konnte ich auch die Seiten versäubern.


So schaut das ungefüttere Kleid von Innen. 
Ich bin sehr zufrieden damit. Sitzt wie eine zweite Haut 
ohne einzuengen, kneifen oder drücken. 
Also ein perfekter Sitz! 


Ich bin auch mit dem Musterverlauf ganz zufrieden.
Denn wir haben nun mal Kurven und daher wird es nie 
möglich sein, dass als perfekt ineinander verlaufen zu können!

Beim nähsten mal werde ich aber ganz oben einen Hacken einarbeiten.
Vielleicht mache ich das noch mit einen flachen Knopf von innen 
und einem feinen Garnöse. Dann müsste es perfekt oben abschließen.


Letze Arbeiten Saumlänge.
Hier die letzte Anprobe samt Styling.

So happy!







Es ist ja ein Baumwollsatin mit Stretch.
Stoff von Kerstin http://perthel-stoffe.de/.

Leider ist dieser wohl vergirffen, 
denn ich sehe den auf der Internetseite nicht mehr.
Vielleicht mal nachfragen.

Aber ich verrate euch schon mein nähstes Kleid.
Es wird wieder ein Ärmelloses Etuikleid in Petite Größe.
Der Stoff ist ähnlich diesem hier. 
Ein dicker Baumwollsatin mit etwas Stretch.
Mit einem traumhaften Muster, das könnt ihr HIER sehen.
Habe ja damals ein paar Stoffe bei Kerstin geordert.
Kaufen geht schnell, leider das Nähen nicht so:))))


Es werden sicher noch viele andere Stylingkombinationen
 im laufe der nähsten Monate kommen.
Denn dieser dicke Stoff ist ideal für den Frühling!
Für den Sommer ist es doch zu eng und zu dick.

Ich hätte nie gedacht, das Pünktchen doch so toll sind!
So langsam mauser ich mich zum Musterfan;)
Was selbst nähen noch so aus dem eigentlichen Geschmack macht :))))

Schönen Sonntag,
Anita

PS. Hier noch mal die Boucé Jacke mit einzel schritten
sowie eine einfachere Methode für Boculé Stoffe

PPS. Diesen wunderbaren Kleiderschnitt gibt es auch in Normalgröße. Burdastyle Nr. 7774



Kommentare

  1. Wow, das ist so ein schickes Kleid. Steht Dir und sitzt perfekt. Auch die Verarbeitung einfach Top. Mein Kompliment und ganz liebe Gruesse
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Iris. Ich freue mich auch sehr über das Kleid. Liebe Grüße Anita

      Löschen
  2. Das Kleid ist Dir toll gelungen und steht Dir sehr gut. Ich werde richtig neidisch. Schönen Sonntag. Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris nicht neidisch sein, selbst nähen! Der Schnitt ist wirklich sehr gut zu passen und überhaupt nicht schwer. Es gibt auch Ärmel - wenn Du es nicht ärmellos haben möchtest. Liebe Grüße & vielen lieben Dank. Anita

      Löschen
  3. Liebe Anita,
    das Kleid ist ganz bezaubernd geworden und zusammen mit der Boucle Jacke ein Osteroutfit ganh nach meinem Geschmack.
    Ganz liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Monika, freut mich sehr. Liebe Grüße Anita

      Löschen
  4. Hallo Anita, ganz große Klasse auch die Verarbeitung und mit dem Jäckchen ein Traum. Ich bin schon gespannt auf das nächste Kleid!
    schönen Sonntag wünscht Dir Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin ohne diesen Stoff hätte das Kleid sicherlich bei weitem nicht so schön ausgesehen. Vielen lieben Dank für das Lob und ja ich freue mich schon auf das nächste Kleidchen. Ganz besonders auf das gestreifte mit dem Blumen freu ich mich noch mehr :) Liebe Grüße Anita

      Löschen
  5. Dir ist da mal wieder ein wunderschönes Kleid gelungen und mit der Bouclé-Jacke kombiniert, finde ich das Outfit sehr, sehr schick!
    Ich stehe zur Zeit auch sehr auf Punkte und habe mir auch gerade einen marine-blauen Pikee-Stoff mit weissen Punkten für ein Kleid gekauft (inspiriert von der aktuellen D&G-Kollektion). Nur bei Rot mit weissen Punkten lasse ich die Finger weg, diese Farbkombi hat für mich immer einen etwas zu niedlichen, Micky-Mouse-mässigen Touch.
    Dein Beige mit weissen Punkten wirkt dagegen sehr edel!

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, vielen lieben Dank für Dein Lob. Ich hätte nie gedacht, dass Punkte doch so schön aussehen können. Die D&G Kollektion kenne ich nicht und musste nachschauen. Wirklich schöne Modelle. Ich mag die Kombi mit den Blumen sehr. Bei Kerstin gibt es ein ähnlichen Stoff, gestreift mit Blumen, den habe ich auch gekauft und dieser sieht der D&G Kollektion noch ähnlicher. Nach dem ich mich an (mittelgroße) Punkte getraut habe , werde ich die gestreiften Stoffe in Angriff nehmen. Bin schon gespannt, ob es uns allen auch so gut gefällt. Ich bin schon ganz gespannt auf Deine D&G Kreation, denn Marine ist meine lieblingsfarbe - da kann ich kaum wiederstehen :)
      Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  6. Liebe Anita, ich bin ja großer Fan von Dir und den Stoff habe ich ja schon letztens entdeckt als er sich ins Bild drängelte... nee ich liebe Punkte und somit habe ich einen Punktblick und entdecke selbst den kleinsten Punkt...

    Für Deine tolle begleitende Anleitung danke ich Dir.... Du schreibst immer so herrlich ausführlich, dass ich denke ich könnte da auch was verstehen, sprich Du schreibst nicht in Rätseln sondern nachvollziehbar. Dafür bin ich Dir immer total Dankbar...
    Dickes Bussi dafür und ich wünsche Dir eine schöne Woche - Ostern ist ja bei Dir wohl schon gut vorbereitet in dem Traumkleid. Der Ausschnitt ist super schön.... so wie alles.
    Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacke vielen lieben Dank!
      Also Punkte mochte ich bisher eher an anderen noch nie so richtig an mir. Ich habe ein dunkelblaues Kleid mit winzig kleinen weißen Punkten - das war vom Muster super. Jetzt, nach diesem positiven Experiment, werde ich sicher mich mehr an Muster trauen.

      Es freut mich, dass Du mein Text verstehst und den Arbeitsschritten folgen kannst. Selbst verstehe ich die geschriebene Anleitung auch nicht und folge dieser nicht, daher verwende ich kaum die Fachbegriffe. Lieber einfach und simpel - was jeder Versteht und Bilder Erklärenen mehr als 1000 Worte - so mein Motto. Außerdem finde ich das sehr schade, dass immer nur ein fertiges Produkt gezeigt wird. Das haben wir im Geschäft auch zu genüge.
      Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  7. Hallo Anita,
    das ist ein tolles Outfit, schön weiblich.
    Bouclé-Jacke, Tasche, Schmuck..., alles perfekt.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike und herzlich willkommen!
      Ich freue mich sehr auf neue Bekanntschaften.
      Vielen Dank für Dein Lob und viele liebe Grüße Anita

      Löschen
  8. Wunderschön, tolles Kleid!!! Bravo. Andrea aus Bxl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea - herzlichen Dank & ganz liebe Grüße, Anita

      Löschen
  9. Liebe Anita, das sieht toll aus. Und deine Reißverschluss Methode wende ich auch an. Schön ist noch ein Komplettfutter, dann sitzt du dir keinen Po rein. Aber das Kleid ist waschbar. Dann geht er auch wieder raus.
    Die schöne Paspel macht es edel.
    Aber am tollsten ist die Chaneljacke dazu. Wie gut, dass es Ostern kalt ist.
    Du kannst stolz auf diese Kombination sein.
    Frohe Ostern und LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja! Vielen lieben Dank.
      In der Tat mag ich auch lieber gefütterte Kleider - ist auch wesentlich einfacher zu nähen, finde ich jedenfalls. Der Stoff ist aber so dick und blickdicht, dass ich mich doch gegen das Futter entschieden habe. (Hatte sogar ein leicht dehnbaren leichten Futterstoff hier). So habe ich wieder eine Näh-Erfahrung mehr - die wirklich gut gelungen ist :)

      Den Aspekt "ausbeulen" oder wie Du es schön mit "dann sitzt du dir keinen Po rein " habe ich tatsächlich nicht so auf dem Schirm gehabt! Doch zum Glück, ist dieser Stoff nicht so ein labbriger und extrem dehnbarer - also kein Ausbeulen :)))) Vorher habe ich den Stoff schon gewaschen, dass dieser vielleicht ein klein wenig eingelaufen ist. Der wäre auch für Hosen sicher gut geeignet. Habe zwei gleiche Stoffqualitäten noch mal hier. Der eine, nach dem ich die D&G Kollektion gesehen habe, erinnert stark daran (breite Streifen mit Blumenmuster). Das wird als Kleid sicher atemberaubend aussehen. Hoffentlich auch an mir :)

      Ganz liebe Grüße Anita
      PS. Übrigens ich habe das Chaneljächchen jetzt gequiltet. Das Seidenfutter welches ich gewählt habe musst ich an den Oberstoff nähen. JETZT sitzt die richtig gut. Kein wunder dass die Bouclejacken gequiltet werden, da diese auch alle mit Seidenfutter ausgestattet sind. Vieles was sehr typisch für viele Modele und Desing / Designer steht hab auch eine funktion. Wie das Zickzack im Kragen von Burberry sowie das quiltet bei Boucle und auch die Deko von auffälligen Knöpfen und Bändern auf der Kastenjacke. Die haben schon das richtig ausgetüfftelt. Auch die Kette in der Boculejacke hat einen Sinn! Verstärkung und Schutz - wie bei Gardinen ;)

      Löschen
  10. Liebe Anita, das Kleid ist wunderschön, es sitzt perfekt und der Schnitt ist einfach toll und passt zu Dir. Die Schuhe und die Jacke passen einfach super dazu, ein tolles Outfit. Danke dass Du die Schnittnummer fuer Normalgröße erwähnt hast, ich überlege mir diesen auch zuzulegen. Außerdem Danke für den Hinweis auf Deine Stoffquelle. Nach Durchsicht habe ich direkt auch 2 Stoffe bei Frau Perthel bestellt, die ich umgehend erhalten habe und die ganz wunderbar sind. Dort habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal bestellt. Ich bin schon gespannt auf Dein nächstes Kleid. Danke fuer Deine Inspirationen!
    Viele Grüße aus NRW, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabine und willkommen - ich freue mich immer wieder auf neue Bekanntschaften!

      Es freut mich, dass Dir sowohl das Kleid wie auch der Shop gefällt. Ich bin auch sehr begeistert. Meine bereits verarbeitete Stoffe sind die Schlupenbluse mit dem CC-Logo (Chanel) und ein Camoflage-Hoody samt Hose (Cavalli-Stoff). Jetzt das 1 von 3 Kleidern fertig und die Schnitte sind schon für die zwei Kleider kopiert.

      Dieser Empire-Kleidschnitt ist wirklich sehr gut von der Passform und auch einfach zu nähen. Ich bin begeistert von dem Schnitt, denn der Sitz auf anhieb!
      Wünsche Dir viel Freude beim nachnähen! Liebe Grüße Anita

      Löschen
  11. Wow, ein Traumkleid ! Von der Passform bin ich schwer beindruckt, sieht perfekt aus. Ich gehe jetzt mal deinen Blog durch stöbern :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank & viel Spaß beim stöbern:)))
      LG Anita

      Löschen
  12. Das Kleid ist dir sehr gut gelungen, es sitzt perfekt. Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung, was du gemacht hast. Das mit den Besätzen ist eine gute Idee. Ich hasse hochkrabbelnde Belege!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Claudia!
      Ich hasse es auch die flatterhaften Belege. Diese Version ist wirklich gut.
      Bevorzuge aber lieber komplett Futter ;) LG Anita

      Löschen
  13. Was für ein Traum:von einem Kleid. Und was für eine tolle Näharbeit - dabei auch noch so schön benildert und erklårt!

    Neugierig macht mich die Mwthode für den Reißverschluss - gibt es dazu im Netz irgendeine Anleitung,vielleicht sogar von dir?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Sandra!
      Also es wird erst der Rock genäht und dann der Reißverschluss eingesetzt.
      Zwischen dem Reißverschluss und dem Stoff ist ein winziges kleines Loch und genau durch dieses Loch wird dann der Reißverschlusshalter durchgezogen. Bei meinem nächsten Kleider werde ich eine Fotoshow vorbereiten. Dieses mal habe ich nicht viele Fotos gemacht. Ich glaube Julia von sewinggalaxy.blogspot.de hat einen Blog-Beitrag darüber gemacht. Entschuldige bitte, dass ich Dir sonst noch keine Hilfe bin. Werde aber ganz sicher viele Fotos machen bei den nächsten Kleid. Versprochen :) LG Anita

      Löschen
  14. Schön, dass du beim MMM mit machst. Ich lese schon lange deinen Blog und finde deine Arbeiten großartig.
    Dieses Kleid ist einfach fantastisch!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Martina.
      Vielen Dank. Ja, endlich habe ich es mal probiert und es war garnicht so schwer!
      Habe immer gedacht dass es sehr kompliziert ist. Toll so viele gleichgesinnte Näh-Leidenschaftliche Damen! Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  15. Wahnsinn, was für ein traumhaftes Kleid und was für ein zauberhaftes Stöffchen!!!!
    Du magst es nicht zufällig sofort einpacken und mir schicken?! Ostern ist doch vorbei!
    Neee, Spaß beiseite! Es steht Dir wunderbar und ich muss mich jetzt ernsthaft auf die Suche nach diesen - hoffentlich noch nicht überall ausverkaufen - Stoff machen....
    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Sandra!
      Pünktchenstoffe sind zum Glück - immer wieder und überall zu finden!
      Ich drück Dir die Daumen, dass Du für Dich ein schönen Stoff findest!
      LG Anita

      Löschen
  16. Wunderschön und toll verarbeitet! So ein Figürchen sollte frau eben haben (*seufz*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!
      Du das dicke Material ist zwar etwas dehnbar, aber auch sehr steif und daher wie eine Art Kosage! Sonst müsste ich auch einen Bodyformer anziehen, denn das Hüftgold ist schon präsnet:))) Aber wir sind Frauen und sollten auf uns stolz sein :) LG Anita

      Löschen
  17. Rundum Pretty Woman!
    Ich gratuliere zu diesem perfekten Kleid und dem hübschen Styling drumherum. Viel Tragevergnügen - du wirst sicher nur bewundernde Blicke auf dich ziehen.

    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Petra,
      jetzt muss ich aber extrem auf mein Gewicht achten ;) Zum Glück wird es jetzt wärmer um es endlich mehr zu tragen. LG Anita

      Löschen
  18. Nein, wie wunderschön! Das Kleid weckt Erinnerungen an den schönen Film (den ich als junges Kind gesehen habe, da habe ic hdie Details noch nicht ganz begriffen ;)) und du hast das soo schön kombiniert, mit der Jacke und den Schuhen. Wunderbar genäht und ausgewählt - steht dir prima.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Eigentlich müsste ich mir jetzt noch mal den Film anschauen, ist schon lange her :)))) LG Anita

      Löschen
  19. Toll! Einfach toll, die Passform und die Verarbeitung sind perfekt, das ganze Outfit ist einfach stimmig und steht dir total gut.
    LG, C.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank C!
      Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  20. Traumhaft, ganz toll, aber Du weißt ja, das mir das gefällt ;-)
    Liebe Grüße,
    Susan

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts