Direkt zum Hauptbereich

Pompöser Auf- bzw. Abtritt

Hallo!






Dieser Ralph Lauren Blazer hat den schönsten und extremsten Schößchenstil.
Ich liebe es total. Heute mal etwas Pompöser aber tragbarer Look.
Als ich den Raum betrat, hörte ich nur "Wow" und für solchen Anlass,
den spontanen "Wow" Ausruf ist dieser Look gedacht.


Mit diesem pompösen Auftritt möchte ich meinem Abtritt bekunden.

Vielen Dank für euren Besuch und eure Unterstützung!

Eine Kreative-Pause benötige ich nicht,
eher im gegenteil, meine Pläne/Ideen platzen nur so 
aus mir heraus und wollten in die Tat umgesetzt werden.
Daher erlaube ich mir eine Online-Auszeit zu nehmen
um all die Kreative-Power auszunutzen
und handwerklich produktiv zu sein. 

Es ist schwierig alles in eine Person zu sein.
Der Kreativekopf, die Desigern, 
die Einkäuferin, die Schneiderin/Näherin,
die Stylistin, die Kosmetikertin, Frisörin,
die Fotografin, die Bildbearbeiterin, die Texterin
und noch vieles mehr.

Und das alles nebenbei;)

Hier stecken viele Gewerke, die mir nicht liegen und
mir dadurch die Zeit 
für die kreative und produktive Arbeit rauben. 

Vielleicht werde ich ab und zu ein Beitrag / Foto hochladen.
Doch ich möchte mich auf die Dinge konzentrieren,
die mir Spaß machen und ich gut kann. 
Das möchte ich ausbauen. 

Ich danke euch für eure Treue auf meinem Blog!

Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit 
und ganz liebe Grüße 
Anita

Kommentare

  1. Hallo Anita, schade, dass weniger zu sehen sein wird, aber ich wünsch Dir ganz viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung Deiner Ideen. Ich kenn das, manchmal schwirrt der Kopf vor lauter Einfällen und dann sollte man sich auch die Zeit nehmen und haben, diese umsetzen zu können. Alles Gute uns liebe Grüße Iris (Ich glaub, ich probiere heute mal den Pizzateig.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris vielen Dank für Deine lieben Worte. Als ich Dein Kommentar von Gestern las, dachte ich noch mal kurz nach.
      Ich habe mir MMM mal angeschaut, zu wenig Zeit um es zu probieren. Vielleicht machte ich da einfach mal mit, benötige
      eine Anfänger-Hilfe. Für 1x die Woche wäre es vielleicht eine gute Alternative. Zur Zeit habe ich mit dem Frühjahrsputz schon begonnen,
      bei den Temperaturen ;) Ausmisten und Balast abwerfen ;) Ich würde mich freuen von Dir zu hören, wie Dir die Pizza geschmeckt hat und welchen Belag Du gewählt hast, wir bzw. ich habe mich noch nicht getraut was anders auszuprobieren, denn wenn man Hunger hat - muss es auch schmecken :))) Viel Erfolg beim Nachbacken. Vielen herzlichen Dank - ich habe mich sehr gefreut von Dir zu hören. Viele Grüße Anita

      Löschen
  2. Liebe Anita, heute kann ich nicht "Gefällt mir" drücken :-( Ich bedaure sehr, nichts mehr von dir zu sehen und zu lesen. Obwohl ich mich schon öfter fragte, wie du das alles schaffst. Hoffe doch, dass du noch ab und zu was zeigst und nicht ganz verschwindest. Wünsche dir, dass du alle deine kreativen Ideen umsetzen kannst. Ganz liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne, herzlichen Dank für Dein Kommentar, ich freue mich von Dir zu hören.
      Ich denke über den Tipp von Iris mit dem MMM nach. Also ganz weg bin ich nicht;)
      Bleibe gern auch per E-Mail mit Dir im Kontakt - vom Zeitmanagment hätte ich dafür dann mehr Zeit :)))))
      Ganz liebe Grüße zu Dir und in die Stadt, die ich ganz sicher im Frühjahr mal besuchen werde :)))

      Löschen
    2. Würde mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben :-) und wenn du im Frühling nach Wien kommst, dann melde dich doch davor. Vielleicht geht sich ja ein Treffen aus.
      Ganz liebe Grüße Susanne

      Löschen
  3. Och nö! Lass die Pause bitte nicht so lang werden!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, vielen Dank für Deine Rückmeldung.
      Wie schon geschrieben denke ich über den Tipp von Iris mit dem MMM nach.
      Denke werde Deine Hilfe benötigen. Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  4. Ich werde deine Posts bei der 2. TAsse Morgenkaffee sehr vermissen, due hast dir mit deinen Beiträgen so viel Mühe gemacht. DA ich auch klein bin habe ch sehr von deinen Stylingtipps profitiert und werd auch weiterhin schaun obs was neues gibt.
    alles gute für dich
    liebe Grüße
    monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika, da haben wir nicht nur die Körpergröße zusammen, sondern auch die 2.Tasse Kaffee am Morgen :))
      Vielen Dank für Deine Rückmeldung und es freut mich, dass ich Dich etwas Inspirieren konnte ;)
      Mal schauen wie es wird, da ich die Tendenz zum Teilen von Ideen und Tipps habe,
      nur schreiben liegt mir so gar nicht:( Zum Glück kann ich bei Dir schauen und die schönen Kreationen aus Perlen und Wolle bestaunen.
      Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  5. Schade, daß es weniger zu gucken gibt ;-)
    Aber ich kann es verstehen. Du hast sehr viel gebloggt in den letzten Monaten und dann fehlt die Zeit für anderes... man lebt eben jede Minute nur einmal und muß sich entscheiden, was man mit seiner Zeit macht.
    Alles Gute und wir bleiben in Kontakt!
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susan, schön von Dir zu hören und vielleicht sehen wir uns mal auf den Schönsten Strand auf Rügen wieder :))))
      Viele Post habe ich vorbereitet, da ich gern viel Teile. Doch einige habe ich dann wieder gelöscht oder nicht veröffentlicht,
      man könnte mich eine Plaudertasche nennen - das Schreiben fällt mir sehr schwer und raubt mir die meiste Zeit. Leider ist das
      nach der langen Blogger-Zeit nicht besser geworden. Das Fotografieren geht so neben bei, nur das Styling ist aufwändig, wg. den Vergleichen.
      Ach, Dich könnte ich ja auch wg. dem MMM fragen. Ich denke darüber nach und ich freue mich auf Deinen Kontakt!
      Liebe Grüße Anita

      Löschen
  6. Liebe Anita!

    Schade! Ja, auch ich werde deine Beiträge vermissen, und ich wünsche dir eine kreative Zeit! Trotzdem wäre es schön, deine neuen Werke bestaunen zu können. Vielleicht schränkst du deinen Blog ja nur auf diese Dinge ein.

    LG, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika, vielen Dank für Dein Kommentar und ja, Du hast recht.
      Werde einfach zurück kehren zu meine Art und Typ, "Weniger ist mehr".
      Diese Woche werde ich mein Meisterstück zeigen. Liebe Grüße Anita

      Löschen
  7. Liebe Anita,
    obwohl ich es sehr schade finde in Zukunft nichts mehr (oder seltener) von Dir zu lesen, so gut verstehe ich Dich auch, dass Dir das bloggen zu viel geworden ist! Ich mochte ganz gern Deine Posts und Dein Genähtes, weil Du zeigen konntest, dass DYS und Eleganz und Stil sich nicht gegenseitig ausschließen! Ich hoffe mal wieder von Dir zu hören!
    GLG Adina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Adina vielen Dank für Deine lieben Zeilen.
      Wir haben definitiv den gleichen Geschmack ;) und ich freue mich immer wieder was von Dir zu hören.
      So von Krebs-Lady zu Krebs-Lady :))) Das Bloggen und das Internet hat mich etwas negativ beeinflusst,
      und ich musste einfach mal die Reißleine ziehen. Will wieder zu "Klasse statt masse & weniger ist mehr" zurück.
      Komme sicher wieder, denn ich finde im Sommer kann Frau nicht genug Kleider haben ;) Bin schon so gespannt
      wie es wird - sehr heiß oder verregnet - luftige Bekleidung ist immer nie verkehrt;) Doch dieses Woche werde ich
      noch mal an mein Meisterstück erinnern. Ganz liebe Grüße Anita

      Löschen
  8. Liebe Anita,
    ich hoffe, dass die Pause nicht zu lange wird, denn ich werde Dich auf jeden Fall vermissen.Den Wunsch nach der Auszeit kann ich sehr gut verstehen, denn ich weiß wie wahnsinnig viel Arbeit hinter Deinen Posts und Projekten steckt und ich staune immer, wie Du das Alles schaffst.
    Hoffentlich erfreust Du uns bald wieder mit Deinen schönen Looks!
    Viele liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika, vielen Dank für Deine netten Worte habe mich sehr gefreut.
      Ganz verschwinden werde ich nicht und freue mich, wieder etwas zu schreiben und teilen.
      Liebe Grüße Anita

      Löschen
  9. Liebe Anita,
    Damit ist mein Kommentar auf dein letztes Posting natürlich hinfällig, ich habe es wirklich richtig verstanden. Oje, tut mir leid!!! Aber ich kann dich natürlich verstehen, Bloggen ist viel Arbeit, und gerade du hattest immer sehr aufwändige Postings. Dein heutiges Outfit ist ganz, ganz wunderbar, und ich kann die WOWs nachvollziehen.
    Liebe Grüße,
    Claire

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claire, ganz verschwinden werde ich nicht;)
      Aber ich stelle fest, dass ich von meinen Prinzipien und meiner Art, durch den Blog/Internet abweiche und es mir nicht gut tut,
      daher versuche ich Abstand vom Blog/Internet/Instagram zu nehmen um mich wieder mehr auf mich, mein Geschamk, meine Art zu besinnen.
      Weniger ist mehr - so auch beim Bloggen ;)
      Liebe Grüße Anita

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Elegant im langen Kleid zur Hochzeit

Mein Schnitt  Burda Style Nr. 123- 12/2011 den ich im laufe des Nähprozesses abgewandelt habe.

Gern hätte ich schöne Bilder vom Event mit dem Kleid, leider regnete es
so füge ich einige Tragebilder aus dem Nähzimmer.




Obwohl ich den Schnitt vor dem Stoffzuschnitt bereits gekürzt habe,  war das Kleid bei der Anprobe immer noch viel zu lang. 
Um die Silhouette des Schnitts an meine kurze Körperform anzupassen, entschied ich mich unterhalb der Brust für eine Empire-Naht.  Dann passte es sogar mit dem Rocksaum.
Die ärmellose Form des Kleides gefiel ganz gut, dennoch entschied ich mich für lange Ärmel.

Für meine erste Nähmaschine, eine Lucznik, kaufte ich mir damls ein Rollsaumnähfuss und dieser kam schon oft zum Einsatz. Auch dieses mal war mir dieser kleine Helfer eine große Hilfe.  

Vor einigen Monaten kürze ich auch das Kleid für meine Nichte. Der Chiffon ließ sich sogar noch viel besser vernähen,  als meiner Baumwoll-Seidenstoff. 
Ebenfalls ein wunderschönes blaues Kleid (dieses hier) …

Pretty in Pink - Spitzenkleid und Trenchcoat

Vor zwei Jahren nähte ich ein Kleid zu Ostern  mit einem sehr schönen Ausschnitt.
 DasPretty Woman Kleid
Weil ich gern mir ein neues Kleidungsstück zu besonderen Anlässen nähe, gibt es dieses Jahr (nicht nur) zu Ostern ein neues Kleid. 
Das Pretty in Pink Kleid.
1,5 m rosa Bogensspitze wurde  mit dem Schnitt Vogue V9123 in ein Etuikleid umgewandelt.
Mit einem traumhaft schönen Ausschnitt. Auf den bin ich absolut stolz,  weil ich mir den selbst ausgedacht habe.
Der Rahmt das Gesicht so schön ein  und bildet mit dem Bogenkante am Saum und Ärmel ein harmonisches Bild.
Spitze ist bekanntlich durchsichtig,   daher trage ich ein extra Kleid drunter. Es ist ein Unterkleid in nude aus Lycra, genäht nach dem Burdaschnitt 6964.
Vor fast genau 3 Jahren  nähte ich mir mein ersten Mantel ein klassischen Trenchcoat
Dieses Jahr wollte ich ein weitern Trenchcoat in rosa, kürzer als mein erster und ungefüttert,  damit dieser schön leicht und ideal für den Sommer ist.
Bei la mia boutique wurde ich f…

Ich packe meinen Koffer....

Ich packe meinen Koffer, ist das heutige Thema beim MMM
Kleidung die ich selbst nähen kann, versuche ich selbst zu nähen. Das dauert natürlich und so wurde es dieses Jahr im Kleiderschrank bei der Sommerbekleidung wirklich knapp. Ein paar neue Teile mussten her, die ich mit einander Kombinieren kann.
Entgegen meiner Neigung zum Trend bzw. Trendteilen, wurden ein paar Trend-Teile genäht. Liegt sicher auch daran, dass im Sommer die Bekleidung einfach nicht so lange hält. Dünner Stoff, Sonne, Schweiß, mehr Waschvorgänge usw.
Ärmel sind mir eine willkommene Abwechslung, das diese einfach von anderen "Problemzonen" ablenkt und auch eher langweilig wirkenden Kleidern einfach etwas mehr "Pepp" verleihen. So habe ich gleich zwei Kleider mit solchen Statement Ärmeln, also eine weite, schwingende Form genäht. Wobei das eine ein Shirt war, als Probekleid aber zum Kleid verlängert wurde um es später wieder abzuschneiden. Weil ich einfach auch die Probestücke gern auftrage.…