Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2014 angezeigt.

Vintage Burda

Zur Zeit im Handel die Vintage Burda mit 12 original Schnitten


Vor einigen Monaten habe ich ein echtes Vintage Heft gekauft. Dieses Heft habe ich inkl. Versand für knapp 10 € erworben. Ist das ein guter Preis gewesen? Ich weiß nicht, doch ich freue mich sehr darüber.



Ich habe diesen Mantel im Ausstellungskatalog gefunden.  In FARBE UND BUNT;) (<-kleiner Insider) Doch ich kann mich nicht erinnern, diesen auch in Hamburg in der Ausstellung gesehen zu haben. Dort war ein ähnlicher, aber der war von 1972, also lange nach erscheinen der Zeitschrift.  Ist jetzt auch egal. Wie schön dass wir in einer BUNTEN WELT leben.  Was die Farbe doch für ein Unterschied macht. 


Chanel kauf die Bouclé Stoffe u.a. bei Lesage Paris für mehr Information bitte HIER klicken.
Ich habe die Zeitschrift nicht gekauft.  Die 60-er gefallen mir etwas besser als die 50-er und keines der Schnitte im Heft hat mich überzeugen können.
Geht es euch wie mir oder seit Ihr begeistert von der Ausgabe?
Viele Grüße

Schnittarchiv, Schnittübersicht, Schnittfindung

Hallo liebe Besucher!

Habt ihr auch so viele Schnitte und kein Überblick ?!

Angefangen zu nähen habe ich ende 2009. Das erste Jahr hatte ich ein Burda-Abo.
Viele schöne Schnitte fand ich in den älteren Burda Zeitschriften. Also habe ich die Auktionsplattformen und Trödelmärkte durchsucht. Meine Sammlung beginnt nun ab dem Jahr 2004.
Heute möchte ich euch Zeigen was ich mir damals schnell überlegt habe, um eine evtl. einfachere Übersicht der Burdaschnitte zu haben.

Meistens ist es ja so, dass wir DAS Kleidungstück (z.B. Mantel, Rock, Hose, Kleid, etc.) nähen möchten und suchen nach DEM (V-Ausschnitt, lang, kurz, weit, eng, Empire, A-Line, etc.) Schnitt.

Im Internet über die Burdaseite ob Deutschland oder Russland, ist auch die Möglichkeit gegeben, die ich auch gern nutze, aber ich habe ein Problem, ich habe nicht alle Burdahefte, also ist manchmal der Filter der Internetseite ungeeignet für mich.

Wie ich hörte, kopieren viele die Übersicht des Nähjournals und heften diesen gesondert ab. Dann …

Jeanshose kürzen und original Saum erhalten

Mein Onkel bat mich seine Jeanshose zu kürzen.
Ich habe das noch nie gemacht,  obwohl ich Petite bin:) 
Also habe ich ich mich dran gewagt und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Die Praxis & Waschmaschine wird es zeigen;)))
1.) Die Jeanssaumkante mit 1,5 Nahtzugabe abgeschnitten



2.) Die abgeschnitte Kante auf die zu kürzendende Kante legen, die Nahtzugabe umlegen und mit der Schneiderkreide markieren.


3.) Den original Saum auf die Hose an der markierten Line Stecken 

 4.) mit dem Reißverschluss-Nähfuss an nähen.  ACHTUNG
an den dicken Übergängen langsam Nähen oder überspringen  und später mit der Hand annähen
(meine Nähmaschine hat das nicht geschafft
 - ich habe es mit der Hand angenäht)

 5.) Nähfuß ändern und den Stich auf Zickzack einstellen, dann entlang der Saumkante nähen
Auch hier ggf. über die dickeren Nahtübergängen überspringen oder langsam nähen,
sonst könnte die Nadel brechen oder sich verkanten usw.

6.) An der Zickzack kante abschneiden.  Diese soll das auffransen des Stoffes vermeide…

Die andren Kleider

Hallo liebe Besucher!
Heute teile ich diese Bilder mit euch. 


Auch diese Kleider passen sehr gut zum Jäckchen.
Wünsche euch viel Spaß beim Kombinieren.
Es grüßt