Schöne Knöpfe von andern (alten) Kleidungstücken

Vielen Dank für eure Kommentare und die Bestätigung bezüglich der Knöpfe!
Es ist wirklich wirklich eine große Herausforderung 
die Richtigen und schönen/passenden Knöpfe zu finden, die auch noch bezahlbar sind.
Bisher habe ich nicht viel genäht, wo ich Knöpfe brauche, 
bzw. meistens habe ich die (aus Vereinfachung & weil es Möglich war) weggelassen.
Doch irgendwann geht es aber nicht mehr mit "weglassen". 

Als ich vor kurzem auf der Suche nach Woll-Strickjäckchen 
bei dem Auktionshaus mich so durch geklickt habe, 
stoß ich auf ein dunkelrotes. Gute Wollqualität "Merino", feinstrick und kurz.
Doch die Knöpfe, die daran hingen haben meine volle Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Bei 10 € für Stickjäckchen inkl. Versand - dachte ich nur noch,
die werden sicher perfekt zum meinem Boucle Stoff passen. 5 Knöpfe brauche ich.
Das Strckjäckchen kann andere kriegen. 

Als das Paket kam, war ich mehr überzeugt, das dieses Knöpfe an der Strickjacke falsch gewählt worden sind. Viel zu groß viel zu schwer. - Aber Glück für mich :-)))

Jetzt habe ich 5 Knöpfe für ein Preis von unter 10 €, weil ich das Stickjäckchen 
abziehen muss - es aber auch noch tragen kann! 

Ist das der Fund der Woche!?!?!? Schaut selbst. 



Es lohnt sich also auf die Knöpfe der alten Klamotten zu achten. 
Vielleicht findet sich das eine oder andere Schätzchen!

Aus meinen alten Blusen habe ich auch die Knöpfe abgeschnitten.
Früher gab es oft Perlmutknöpfe an klassischen weißen Blusen.
Die bewahre ich nun auf bis ich die Irgendwann einsetzten werde.

Wie halte ich meine Knöpfe zusammen?

Ich fädel die auf wie eine Perlenkette. 
So sind die Knöpfe die zusammen gehören immer miteinander verbunden. 
Aber Achtung, die können sich auch verheddern. 






Was sagt ihr zu meinem Fund der Woche
und / oder
 wie haltet Ihr die Knöpfe zusammen bzw. wie bewahrt Ihr die auf?

Viele Grüße

Kommentare

Beliebte Posts