Soll ich oder soll ich nicht?

Seit ihr auf Anhieb mit einem EIGENTLICH fertig genähten Stück ZUFRIEDEN????


Mit geht es ständig so, dass irgend etwas fehlt. Wie auch bei diesem Kleid.
Etwas ist unvollständig und es ruft in meinem innereren keine Zufriedenheit aus. 


Ich wollte schon am Ausschnitt herumbasteln. Was sehr schön aussieht 
ist ein Herz-Ausschnitt. Hier muss nur die seitliche Raffung noch mehr zum Armausschnitt gerafft werden und es schaut grandios aus. Ähnlich einem Dirndel-Ausschnitt. Doch da ich keine richtige Lösung hierfür gefunden habe, habe ich nichts gemacht.


Aber das Kleid gibt mir einfach keine Ruh. So griff ich zum Organza Stoff und einen Satinschrägband und das ist mein Ergebnis. Der Abstand zwischen Kleid und Satinband ist auf den Bildern mit 8 cm.
Ich würde es aber mit 6 cm machen, da es besser aussieht.  



Am Ausschnitt habe ich gedacht, würde ich evtl. auch etwas Organza einarbeiten.
Damit es sich in der Saumkante wieder spiegelt. 

Ich bin mir so unsicher das Kleid so aufzupeppen. Ohne den ganzen Organzastoff
ist es weniger auffällig und kann evtl. besser im Alltag eingesetzt werden.
Dann denke ich aber auch, warum nicht, es schaut besser aus. 
Auf jeden Fall müsste ich etwas Satinschrägband shoppen. Hoffe die haben Nachschub erhalten.
Habe den Rest gekauft und der war leider für diese Saumkante zu kurz :-(((

WIE GEFÄLLT EUCH DIE ORGANZAKANTE 
UND WAS WÜRDET IHR AM AUSSCHNITT MACHEN?

Was sagt ihr zu dem Herz-Ausschnitt - ist der nicht schön?


Kommentare

Beliebte Posts