Wie ein Pharaon? - Spaß beim Nähen von querstreifen Shirt



Willkommen zur spaßigen Näh-Runde am Querstreifen Shirt!

Wir starten mit dem Rücktenteil. 
Im Ausschnitt eine Stütznaht.


Dann ein Schrägband.


Nähen, zurückschneiden und bügeln.


Fixieren und 


 nähen


Ausschnitt - fertig.


Für die Vorderteile, leider nicht ausreichend Schrägstreifen, so dass ich hier einfach
die Nahtzugabe umgebügelt und festgenäht habe. Französische Schulternähte. Memo an mich.
Zuerst die Schulternähte nähen, dann den Ausschnitt! So hätte ich die Übergänge schön einnähen können.


  

Die Ärmel vorbereitet.


Der Saum ist etwas anders und zwar das Rückenteil einfach die Nahtzugaben umgeschlagen und festgenäht.


Doch der Spaß beginnt mit dem Vorderteil!


WARUM? 
Ganz einfach. Der Schnitt ist eigentlich ein Wickelshirt. Also es wird gewickelt. 
Tja, bei mir nicht!
So musste hier auch eine andere Lösung für den Saum für die vorderen zwei Teile.
Habe so vor mir hin und her drapiert. Es gefiel mir alles nicht. 
Dann aber habe ich den Einfall. 
Ein Saum ähnlich wie beim Ballonkleid nur ohne Gummiband.
Ich hoffe ihr könnt mir noch folgen?! 

Also Rechts auf Rechts die Vorderteile und dann eine naht am Saum.


Wenden des oben liegenden Vorderteils.


Und dann noch das untere Vorderteil mit der Nahtzugabe festnähen 
um es mehr in die Form zu bringen. (Die Naht ist nur linkst zu sehen)


Und - kein Saum, keine  Naht und schön leicht fallend. 


So entstand das Foto, denn es ist fast wie eine Tragetasche
und ich habe es mir einfach mal auf dem Kopf gezogen. 


Das hat mir dann so sehr an die Pharaonen erinnert - eine gewisse Ähnlichkeit?

DSC09187KairoGanskeKlarTut.JPG
http://www.pvv.org/~bct/egypt/imagepages/image13.htm

Vorbereitung für die Seitennähte, ebenfalls mit Französischen Nähten.



Ich liebe es, wie die Querstreifen des unteren Vorderteils leicht durchschimmern. 
Herrlich!


So Shirt ist fast Fertig!



Linke Seite



Die Ärmel sind auch schon daran!



Die Ärmel. Habe ich wieder mit einem Schrägstreifen eingefasst. 
Trau mich noch nicht, die Ärmel mit der französischen Naht einzunähen. 
Wenn ich mal mehr Stoff über habe, dann werde ich es gern versuchen.


Der Saumabschluss am Ärmel habe ich mit den Hexenstichen genäht.
Ich fand es sehr schön, hier keine Naht zu sehen. 

So, fertig ist das Shirt!

Jetzt werde ich mal schauen, was ich so dazu tragen kann.

Schönen Feiertag euch allen, 
viele Grüße Anita

Kommentare

Beliebte Posts