Cutaway Hochzeitsanzug nicht nur für große Männer

Der gewählte Hochzeitsanzug ist ein Cut.

Warum sollte nicht auch in Deutschland 
der Mann auf seiner Hochzeit nicht was besonders tragen?!

Mir gefällt es nach wie vor und würden wir in England leben,
dann würde der Anzug sicherlich öfters ausgeführt werden.


Mein Mann ist 2,03 m groß und ein Cutaway ist als ein Hochzeitsanzug
 nicht nur ideal sondern auch eine sehr elegante Variante.

Vor ca. 10 Jahren haben wir diesen Anzug in den Niederlanden für meinen Mann gekauft.
Es ist ja so, dass in den Niederlanden große Größen vorrätig sind und daher auch bezahlbar.

Nicht jeder kann sich einen Maßanzug leisten. Ich bin mir auch nicht sicher 
wie viel der Cut beim Dolzer Maßkonfektionären kosten würde, aber hier besteht 
die Möglichkeit sich einen schneidern zu lassen. Der würde
sicherlich etwas besser sitzen, als der von meinen Mann. 

Bekanntlich nehmen die Brautleute, auf Grund der  vielen Vorkehrungen und Planungen 
immer etwas an Gewicht ab, so auch bei meinem Mann.

Für den Anzug, samt Hemd und Plastron haben damals 499 € bezahlt.
Das ist wirklich nicht zu teuer denn der Cut ist immer 3-Teilig. 
Gestreifte Hose, Weste und Jacke, in unserem Fall sogar aus 100 % Schurwolle.

Bitte nicht verwechseln mit dem Stresemann Anzug.
Der Unterschied ist das Jacket! 
Bei einem Cut ist es wie ein Gehrock geschnitten. Vorn kürzer und hinten lang. 
Der Stresemann Anzug hat zwar auch eine gestreifte Hose und eine graue Weste, 
aber hier zu wird ein mittellanges grade geschnittenes Jacket getragen.  

Auf Grund der Größe haben wir leider kein Käppchenkragenhemd für meinen
Mann gefunden, so dass es hier leider ein Businesshemd genommen wurde, 
aber in einem edlerem Webmuster und aus reinen Baumwolle. 

Ich brauche einfach nicht viel dazu sagen, oder?! 
Der Cut macht einfach eine gute Figur.

  
Vielleicht bilde ich mir das ein, aber der Cut steckt ihn nicht zu sehr 
und ich sehe neben ihm nicht als zu verloren aus.


Eigentlich gehören da noch zwei Knöpfe hin.
Als wir den Cut vom Schneider abgeholt haben
fiel es uns nicht auf. War / ist jetzt auch nicht mehr wichtig. 


DETAILS





  

Ein Cut Anzug ist ein Tagesanzug, bedeutet er wird bis 18 Uhr getragen. 

Was passiert aber danach? 
Hätte sich mein Mann dann umziehen müssen und in einen Frack schlüpfen?
Weiß das jemand? Würde mich mal Interessieren.

Nachtrag:
Ja, mein Mann hätte sich tatsächlich umziehen müssen. 
Gut dass die meisten, uns eingeschlossen, das nicht wussten ;-)

Ganz liebe Grüße


Kommentare

  1. Liebe Anita,
    Ihr seid ein schönes Paar! Und der Cut ist einfach toll, ich verstehe nicht, warum er im deutschsprachigen Raum nicht viel öfter bei feierlichen Tagesanlässen getragen wird. Ist doch viel festlicher als ein normaler dunkler Anzug!
    Liebe Grüße,
    Claire

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Claire!
    Oh vielen Dank. Auch ich bin Deiner Meinung - den sollten wir hier öfters tragen!
    Wie wäre es mir einem Beitrag auf Deinem Blog. Was sollten die Männer zur Hochzeit tragen.
    Vielleicht ist das mal ein Anreiz für die Damen, den Mann einen Anzug vorzuschlagen, wie ich es auch gemacht habe ;-). Allerdings, ist es in der tat so, dass der Mann sich nach 18 Uhr umziehen müsste :-( das ist etwas ungünstig, das dann zwei Anzüge zur Verfügung stehen müssen. Wir/Ich wusste das nicht, aber auch meine Gäste wussten das nicht, die meisten kannten schon einen Cut nicht. Leider oder auch zum glück:-D. LG, Anita

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts