Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2013 angezeigt.

Schuhe in der Farbe Nude / Taupe

Ein eigentlich farblose Farbe - Nude! 

Daher sollte diese Farbe mit Mustern getragen werden.
In meinem Fall geht es hier um Schuhe! Es gibt auch Kleidung in der Farbe Nude.

So rücken die Accessoires in den Hintergrund und das eigentliche - in Focus gestellte Kleidungstück, rückt in den Mittelpunkt. 
Ich habe ein paar Fotos gemacht und ein paar aus meinem Archiv verwendet. Damit möchte ich euch Zeigen, wie ich die Farbe Nude bei meinen Schuhen, Pumps, trage oder wie ich diese einsetze. 

Mein Kleiderschrank hat nicht viele gemusterte Sommerkleider. Die zwei welche ich euch hier vorstelle, habe ich über mein schlichtes Strickkleid mit Rollkragen in der Farbe hell beige, übergestreift. Beide Kleider habe ich selbst genäht. 

Bei der Farbe Nude / Taupe muss der Focus auf andere Gegenstände hin gelenkt werden. 

Hier könnte man auch gut mit Statement Halsketten arbeiten, aber ich bin nicht der "Bling-Bling" Typ, daher wähle ich eher was anderes wie Tücher, Kleider und ein Cape.

Die Verglei…

Mein Cape

Die ersten Bilder von Cape!





Jetzt ist es ein Mix aus Max Mara & Burberry & Ralph Lauren. Die Armschlitze habe ich mit Kunstleder versäubert. Die Idee habe ich von diesem Cape abgeschaut. 

Als Verschluss wählte ich, bis jetzt, ein großen Druckknopf, hatte aber auch ein den Schnallenverschluss gedacht, empfand ich doch als "to much".





 Ich wünsche eine schöne und kreative Woche



Ein Cape für die Übergangszeit

Derzeit komme ich leider nur am Wochenende zum Nähen. So auch dieses Wochenende.

Als ich wieder mal mit dem Hund unterwegs war und ich nach einer Jacke griff, dachte ich mir, ach so ein Cape wäre für die kurze Gassi runde jetzt schön. Mein Stofflager hat ja eigentlich schon alles da. Also wurde doch mal Zeit, nach ein paar Jahen endlich das Projekt in Angriff zu nehmen, da ich mich noch wage an mein erstes Cape erinnert habe aber wusste dass es eigentlich recht fix zu nähen war. 

Hier der Schnitt "Cape Nr. 114 aus dem Heft 1 des Jahres 2010"

Bildquelle: Burdastyle.de
und hier meine Version, ich weiß nicht mehr wann ich es genäht habe.


Der Schnitt ist sehr einfach und wirklich sehr fix zu nähen. Auch wenn der Schnitt in Lang-Größe ist, habe ich nichts, außer in der Gesamtlänge angepasst. Schulterbreite ist das Entschiedene. 

Tja, aber aus eben mal... wurde wieder ein neues Projekt. Geht es euch auch manchmal so?

Es hätte doch so schnell fertig sein können, aber ich dachte mir,.... d…