Direkt zum Hauptbereich

Mein liebling - der Lederblazer!


Bitte schön, darf ich Vorstellen,

mein Liebling,

der dunkelbrauner
 (durch die Sonne hier etwas heller, ist aber schönes dunkelbraun)

 - echt Leder - 

butterweicher Lederblazer!

***
Fallendes Revers, 2-Knopf-Silhouette, farblich abgestimmte Knöpfe

mit echten Manschetten


und Pattentaschen auf Taillienhöhe.


Abnäher an den richtigen Stellen für die perfekte Passform

Wiener Naht hinten für eine Sanduhr (X-Frau) Passform




Die Marke: Benetton. 
V I N T A G E !

Ich bin mir nicht mehr sicher wie alt das gute Stück ist.
Habe es selbst vor Jahren ersteigert. Und immer noch so hin und weg.

Warum passt der Blazer mir so gut?

Das liegt an dem Schnitt. Dieser ist für eine 160 cm Größe ausgerichtet, 
daher die perfekte Passform für mich. 


Noch ein kleiner Hinweis!
Die Ärmel sind leicht Trompeten-artig (ist das auf dem Foto sichtbar?). 

Ich finde dass ist eine sehr gute Form für viele, die etwas breite Oberarme haben.
Meine Oberarme sind sehr muskulös mit schmalen Unterarmen.
Bedingt durch diesen Schnitt wirken meine Oberarme schmaler und schön lang.

Ralph Lauren verwendet diesen Schnitt auch so. 
Das sind die winzig kleinen Tricks für die schöne Passform auch für die Optik!


***

Ich liebe diesen Lederblazer und ich suche diesen Schnitt vergeblich in Cognac und Schwarz.
Der Schnitt ist so schlicht, einfach und klassisch.

Kann sowohl sportlich aber auch chic gestylt werden.

Ich denke, ich werde versuchen müssen diesen Schnitt zu kopieren.
Geht das ohne das Stück zu trennen? Es muss! Ich werde es einfach probieren.

***
Alternativ 
stehen ja diese Modelle bei Burda in Petite-Größe für mich:-)

Und zwar:

Blazer: 
Nr. 113 - 08.2010
Bildquelle: Burdastyle
Bildquelle Burdastyle

welchen, die liebe Julia von sewinggalaxy mir auch schon empfohlen hat.

und  

ich habe noch diese Jacke in Biker-Stil ins Visier gefasst, 
auch wenn es kein Blazer schnitt ist.

Denn dieses könnte ich mir auch in schwarz gut vorstellen.
Auf der russischen Burdaseite, habe ich entnehmen können, 
dass diese Jacke um die Schulter sehr breit ausfällt. 

 Ich habe noch sehr viel von meinem Kunstleder, 
welches ich schon hier vorgestellte habe. 

Bikerjacke:
Nr. 126 - 10.2009



Dank, der lieben Sabine von sonemi, habe ich jetzt eine Quelle für ECHTES Leder.
Da habe ich auch zugeschlagen, da es dort drei Häute in der gleichen Qualität, Farbe und Struktur gekauft.
Pakte ist noch nicht da. Bin so gespannt. Werde berichten.

Welche Cognac Farbe wird es sein?
Wird es zu meinen Sachen passen?
Werde ich es nähen können?

Diese Jacken habe ich in meinem Post hier vorgestellt.



Schönen Herbst-Mittwoch,
bei mir scheint die Sonne:-))))
 xoxo, Lady Petite


Kommentare

  1. Liebe Anita,
    den Schnitt abnehmen von diesem deinen Lieblingsblazer geht ganz bestimmt! Da du diese Jacke so sehr schätzt (wobei du ja auch schon genau analysiert hast, warum das so ist) lohnt sich die Mühe sicherlich! Ich mag die Schnittform auch sehr gern . Vielleicht gehst du es ja irgenwann mal an oder du wendest dich an ein Schneider-Atelier und fragst ob sie dir den Schnitt abnehmen können. Ich selbst habe immer Lust auf soetwas, mehr als zum Nähen. Ich würde mich mit allen mir zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln (Folie, Papier, Stifte, Lineale, Klebeband usw. ) daranmachen. :)
    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Immi! Vielen lieben Dank für Dein Kommentar.
    Vielleicht hast Du gesehen, ich habe habe ein Schnitt bei Burda gefunden, der meinem Blazer schon sehr ähnlich ist. Ein Probemodell aus Nessel habe ich schon genäht und ist in meinem Post http://ladyshortsize.blogspot.de/2013/11/lederjacke-probemodell-aus-nessel.html zu sehen. Das erspart mich etwas Arbeit. Natürlich ist der Kragen anders und auch die Taschen.

    Das ist eine sehr guter Tipp von Dir mit dem Schneider-Atelier, das werde ich mir merken, aber es reizt mich auch, den Schnitt abzunehmen. Vielleicht kann ich auch eine Kombination machen. Der Burdaschnitt ist nicht identisch, hat aber einige sehr ähnliche Schnittteile. Wow, wenn ich mir Deine Blogs anschaue, da habe ich noch einiges zu lernen. Super, und ich ich liebe Dein Blog http://immi-made-clothes.blogspot.de/ jetzt schon. Ganz liebe Grüße, Anita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anita,
    klar habe ich deine anderen Posts auch gesehen! Ich mag diese Eleganz die du kultivierst total (auch wenn ich selbst nicht der Typ bin) und fand auch den Post 'Ein Maßanzug für Men und Lady' super! :) Deine Nesselprobe für die Lederjacke sieht auch schon sehr vielversprechend aus. Allerdings werde ich mich hüten dir dafür Ratschläge zu geben... du machst das schon! Tolles und anspruchsvolles Projekt ist das jedenfalls und ich werde dich dabei weiter beobachten. :)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Immi,
    vielen Dank für die lieben Worte und bin immer offen für Kritik und Ratschläge!!!!
    Aber ich zwinge keinen dazu ;-)

    Wie es sich mit dem Maßanzug so entwickelt werde ich ganz sicher berichten.
    Ganz liebe Grüße, Anita

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ich packe meinen Koffer....

Ich packe meinen Koffer, ist das heutige Thema beim MMM
Kleidung die ich selbst nähen kann, versuche ich selbst zu nähen. Das dauert natürlich und so wurde es dieses Jahr im Kleiderschrank bei der Sommerbekleidung wirklich knapp. Ein paar neue Teile mussten her, die ich mit einander Kombinieren kann.
Entgegen meiner Neigung zum Trend bzw. Trendteilen, wurden ein paar Trend-Teile genäht. Liegt sicher auch daran, dass im Sommer die Bekleidung einfach nicht so lange hält. Dünner Stoff, Sonne, Schweiß, mehr Waschvorgänge usw.
Ärmel sind mir eine willkommene Abwechslung, das diese einfach von anderen "Problemzonen" ablenkt und auch eher langweilig wirkenden Kleidern einfach etwas mehr "Pepp" verleihen. So habe ich gleich zwei Kleider mit solchen Statement Ärmeln, also eine weite, schwingende Form genäht. Wobei das eine ein Shirt war, als Probekleid aber zum Kleid verlängert wurde um es später wieder abzuschneiden. Weil ich einfach auch die Probestücke gern auftrage.…

Outfit - Off-Shoulder Bluse nach Ottobre Schnitt

So nun die Outfits  in chic, lässig und sportlich.
Die Bluse macht einfach alles mit ;) 
Eine richtig schöne Urlaubsbluse. 
trage ich ein 
Bluse
Off-Shoulder Bluse  Ottobre Design Schnitt
Hose
Chino - Ottobre Design Schnitt  Stoffhose Madeleine

Mantel Trenchcoat - La mia Boutique
Jacke Jeansjacke Bogner - alt 
Für den Sommer & Urlaub genau die passende Bluse ;)

Weil meine Off-Shoulder Bluse - Hellblau ist und Blau gut zum Thema 12 Colours of Handmade Fashion passt, verlinke ich mich bei

Besuch der Stoffecke in Münster-Wolbeck

Die hier oben gezeigten Stoffe sind meine Ausbeute  aus dem Besuch der Stoffecke in Münster-Wolbeck,  die ich mal nach dem Motto "eben mal gucken"  vor einigen Wochen besucht habe. 
Seit beginn des Jahres haben wir in Münster-Wolbeck unseren Tauchshop und eigentlich ist Münster-Wolbeck unweit von unseren Zuhause entfernt. Und doch war ich noch nie da. Das musste natürlich nachgeholt werden.
Vormittag am Samstag war es dann soweit.  Während mein Mann die Tauchflaschen befühlt hat,  schwang ich mich aufs Fahrrad und radelte zur Stoffecke,  die (zu meiner Freude) knapp 3 km von unseren Tauchshop  entfernt ist. Etwas Bargeld und ein Rucksack mehr hatte ich nicht dabei. Viertel vor elf war ich da und man beachte, die Stoffecke hat nur bis 12 offen.
Doch es reichte für ein paar Fotos für euch (mich), Stoffe und ein Schrägband. 
Adresse:
Hiltruper Str. 22, 48167 Münster-Wolbeck (Hinter der Rossmann) 
Öffnungszeiten:
Freitag ab 13:15 bis 17:00 Uhr Samstag 8:30 bis 12:00 Uhr

Ganz übe…