Direkt zum Hauptbereich

Burda - Miss Petite - Kurzgröße






BURDA 101-02/2012 - Kurzjacke


1_large





















BURDA 7059 Kleid



Dsc_3363_large





1dsc_2217_large


Dsc_2042_largeDsc_2050_largeDsc_2060_large










1_large




Burda 108-03/2011 Ballonkleid






Dsc_7619_largeDsc_7614_largeDsc_7609_large
Dsc_7632_largeDsc_6712_large

BURDA 127-05/2006 Wickeljacke




BURDA 127-06/2007 Bluse

BURDA 123-03/2008 Abendkleid

Kleid1_largeDsc_5379_largeKleid4_largeDsc_5512_largeDsc_5516_largeDsc_5518_large

BURDA 116-03/2009 Kleid


BURDA 8-127/2009 Jeanshose


BURDA 124-02/2010 Rock (Nur aus Nessel)


BURDA 113-08/2010 Jacke (Nur aus Nessel)


BURDA 113-10/2011 Hose


genäht nur mit der Overlock - Details HIER


BURDA 128-11/2013 Kleid

Dsc_4680_large

BURDA 129-10/2013 Jacke


BURDA 7557 Kleid 

Schnitt Nr. 117-01/2011





Aa_large

 

Details zum Trenchcoat 



EIGENKREATION



Img_5303_largeDsc_7482_large




Kommentare

  1. Liebe Anita,
    die Galerie gibt nochmal eine sehr schöne Übersicht Deiner vielen wunderschönen Kreationen! Vielen Dank!
    Ich werde Dich hier sehr vermissen und hoffe jetzt einfach mal, dass Du nicht ganz verschwindest, denn das fände ich sehr schade. Du hast Dir mit Deinem Blog und Deinen sehr ausführlichen Posts immer sehr, sehr viel Mühe gegeben und hast doch dafür (für mein persönliches Empfinden) meist zu wenig Feedback erhalten, was ich immer sehr schade fand. Daher kann ich Deine Entscheidung auch sehr gut nachvollziehen. Es erfordert alles wahnsinnig viel Zeit!
    Ich hoffe aber, wir bleiben auch weiterhin in Kontakt, sehr gerne auch via Mail.
    Alles Gute und ein ganz, ganz dickes Dankeschön für all Deine Mühe und die schönen Post!!!!!!
    Herzliche Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, habe mich sehr gefreut von Dir zu hören.
      Bei Dir ist es auch etwas ruhiger geworden und ich denke es ist ein gutes Vorbild,
      nicht alles und ständig öffentlich zu teilen. Du weißt, dass mir Dein Satz, welchen Du mir per E-Mail mal geschrieben hat,
      sehr gut gefallen hat und genau so versuche ich auch zu handeln. Herzlichen Dank noch mal dafür.
      Ganz liebe Grüße & ich würde mich sehr freuen, wenn wir weiter in Kontakt bleiben.

      Löschen
  2. Hallo Anita, ich bin sprachlos (Und wer mich kennt, weiß dass das eigentlich sehr selten passiert.) So tolle Kreationen!! Hast Du Dir das alles selbst beigebracht. Ich besuche ja eine Schneiderkurs und trotzdem sitz ich manchmal davor und warte, dass die Schneiderin mir sagt, wie es weitergeht.
    Und noch mal zu den wenigen Kommentaren: Bei anderen Blogs findet man immer noch eine Auflistung der Blogs, denen gefolgt wird. Das hab ich bei Dir vermisst (oder übersehen?) So kann man ja gegenseitig "Werbung" machen. Ich will Dir nicht zu nahe treten, ich finde es nur so schade, wenn sich jemand so unglaublich viel Mühe gibt und Zeit investiert.
    Die Pizza hab ich übrigens probiert. Aber, es ist wie beim Schneidern: Ich habe Euer Rezept als Grundlage genommen. Der Teig und die Version mit saurer Sahne sind unbedingt zu empfehlen. Ich hatte dann ausschließlich Champignons mit Zwiebel und Knoblauch verwendet und als Käse geriebenen Mozzarella. Super lecker und nur zu empfehlen.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris, es freut mich, dass Dir die Pizza geschmeckt hat und vielen Dank für Dein Lob.
      Ende 2009 habe ich ein kleinen Schneiderkurs belegt, seit dem erarbeite ich mich es autodidaktisch.
      Vieles funktioniert, vieles nicht. Ja, vielleicht hätte ich mich mehr um das Marketing kümmern sollen,
      doch es ist alles sehr Zeitaufwändig und etwas kompliziert. Selbst bei Burdastyle.de schaffe ich es nicht
      zu kommentieren. Habe einfach ein paar Prioritäten gesetzt. Grundsätzlich Blogge ich eigentlich für mich.
      Daher auch viele Vergleiche, um mir noch mal zu veranschaulichen und mit etwas Abstand kritisch zu betrachten.
      Also ich freue mich über Kommentare, doch ich texte selbst nicht viel, also erwarte ich auch nicht viele Kommentare.
      Liebe Grüße Anita

      Löschen
  3. Liebe Anita,
    Habe ich das jetzt richtig verstanden, was die beiden anderen Kommentatorinnen angedeutet haben? Willst du zu bloggen aufhören? Ich finde deine Kreationen wunderbar und ganz viele würde ich selbst tragen, da sie auch meinem Stil entsprechen.
    Liebe Grüße,
    Claire

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claire, vielen Dank für Dein Kommentar.
      Ja, wir haben in vielen Richtungen einen ähnlichen Geschmack, auch was das Shoppen angeht ;)
      Liebe Grüße Anita

      Löschen
  4. Tolle Kleidung. Du bist wirklich sehr gut darin schöne Schnitte und gute Stoffe zu kombinieren. Wahnsinn. Toll ud weiter so.
    Bei MMM bist du gut aufgehoben... ich freu mich auf mehr von dir!!!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

MARTIME - Rote Streifen - Outfits - Knotenbluse und/oder Wickelrock

Hallo Nähfreunde!
Die kleine Pause tat gut, da das Bloggen doch einiges an Zeit einnimmt. Besonders, wenn man nicht so geübt im Texte schreiben ist und auch sonst je nach Tageslaune mal mehr mal weniger Lust hat sich vor die Linse zu stellen. 
Da ich aber nicht wirklich viele Outfitinspirationen mit roten Streifen gefunden habe und ich selbst auch mit meinen schmalen Wickelrock nicht vollstens zufieden war, habe ich beides mal in angriff genommen. Also den schmalen Wickelrock etwas abgeändert und dann mal ausprobiert wie ich mein Zweiteiler auch anders kombinieren könnte. Das erfolgte über mehrere Etappen, die ich mal so, mal so, in Bilder festgehalten habe. Das Bildmaterial habe ich nun mal zusammengetragen und diesen Post für euch, aber auch für mich gemacht.
Streifen - Maritime. Könnte auch als eine 5 Jahreszeit durchgehen. So immer dann, wenn Urlaub am /auf dem Wasser statt findet, besonders in der nördlichen Himmelsrichtung. Streifen, eigentlich sind blaue Streifen beliebter als…

McCall's M 7085 - Summer Sheatdress - Tropical-Floral - Etuikleid

Oh welch wunderbarer Schnitt dieses Kleid ist nach 
McCall's M 7085
Model A 
genäht und ich bin sehr begeistert.

Diese Schlichtheit  der technischen Zeichnung hat mich  überzeugt und es war ein sehr guter Kauf. 
Die vielen Abnäher zaubern  eine schöne Silhouette.
Auch wenn das auf dem hier  Tropisch-Blumigen-Muster kaum zu sehen ist. 
Genäht in der kleinsten Größe 14 hat das Kleid noch reichlich Luft.
Gekürzt wie vom Schnitt gewollt auf Petite und zusätzlich noch mal um 1 cm über der Brust.
Der mittelschwerer Baumwollstoff ist für ein  Sommerkleid ideal. Am Ausschnitt nur ein Besatz die Armlöcher mit Schrägband eingefasst. 
Ein Reißverschluss, nahtverdeckt, erleichtert das an und ausziehen. Das Gehen fällt leichter mit einem kleinen Gehschlitz. 

Wieder Stoffabbau betreiben, hab diesen  Tropisch-Blumiger Stoffcoupon ganz vergessen. Creme-Pastellige Farben ganz nach meinem Geschmack. Kein Wunder dass ich den gekauft habe. 
Um noch mehr aus dem Stoff zu haben, wurde der Kleiderschnit…

Samtkleid - Hommage an Edith Heat "Frühstück bei Tiffany" Kleid

Dieses Samtkleid ist eine Hommage an Edith Head, die dieses Kleid für den Film  "Frühstück bei Tiffany" entworfen hat. 


Elastische Stoffe eignen sich besonders, wenn man selbst nicht so gekonnt in Maßschneidern ist.
Mein Samtkleid, zur Erinnerung war mal dieses Kleid. Auch dieses war vom Schnitt her nicht ideal gewählt worden von mir. Die gewählte Schnittgröße fiel größer aus, als ich es mir gewünscht hätte. Zu schade, das Kleid seinem Schicksal zu überlassen.
Also habe ich das Oberteil abgetrennt und vollständig in die einzel Schnitte zerlegt. Aus dem Rückenteil wurde mein neues Vorderteil Aus den zwei Vorderteilen wurden zwei neue Rückenteile.
Die Ärmel habe ich noch, ggf. könnten diese  noch zu einem Bolero gearbeitet werden.
Das Material ist so elastisch und angenehm auf der Haut,  dass ich das Kleid ohne Futter gelassen habe. Es fühlt sich wie Jersey an, aber durch die Samtoberfläche einfach viel edler. 
Die Kanten sowie der Halsausschnitt habe ich mit Satin Paspelband…