Posts

Weiße Hemdbluse - ein Klassiker im Kleiderschrank

Bild
Kein Kleidungsstück ist so vielseitig tragbar und kombinierbar, wie eine klassische weiße Hemdbluse.
Solch ein Kleidungsstück stand schon lange  auf meiner Nähliste. Diese hat sich immer hinausgezögert, weil ich die Bluse gern aus bügelfreien Stoff hätte.
Die Beschaffung eines solchen Stoffcoupons erwies sich schwieriger als zu vor gedacht. So oder so, bin ich dazu übergegangen aus den sehr gut erhaltenen Herrenhemden, bis auf den Kragen, die ausrangierten  bügelfreien Stücke meines Mannes für ich zu vernähen.

Der Vorteil ist einfach, dass ich Petite bin und mein Mann Tall. So habe ich an seinen Hemden genügend Material für mich. Seine Ärmelläge ist 72 cm, so habe ich auch für mein Schnitt ausreichend länge, so dass ich den Schnitt genau auf den Ärmelschlitz ausrichten konnte. Gleichzeitig war damit der Schlitz schon eingefasst.

Besonders schön ist mir die Saumeinfassung und die Blendenabsteppung gelungen.  Das hat richtig Spaß gemacht, etwas habe ich nur über den klobigen Nähfuß der…

Lace Dress & Fake Fur Jacket

Bild
Ostern 2017 ist wirklich kalt gewesen.
Zum Glück gibt es Kaminöfen und auch kuschelige Kunstpelze.
So dass ich mein Rosa-Spitzenkleid doch noch ausführen konnte.
Jacke/Jacket Schnitt  Burdastyle 6747
Spitzen Etuikleid / Lacedress  Vogue V9123

Samtige Ostergrüße in Cape & Kleid

Bild
Oster-Outfit 
Das Samtkleid aus elastischen Samtstoff mit selbst gemachten Volantärmelsäumen aus Organzastoff nähte ich im Winter 2016 für die Weihnachtstage und trage es erneut zu Ostern, weil es kühler als erwartet wurde.
Das ist mein Schnitt, hier habe ich einfach den gerafften Überrock weg gelassen und an den Ärmesäumen aus Organza ein Volant angenäht. Organza ist besser als der Samt, weil der Stoff von sich aus steif und fester ist, daher die Volantärmel einfach ein schön Stand und Form samt Volumen haben.






Volantärmel benötigen auch weite Ärmel an Jacken. Ich nähte mir ein Seiden-Samt Cape mit Trompetenärmeln.  Diese bieten genügend Raum und Platz für dieses Kleid mit dessen Volantärmelsäumen.


Meine alternativ getragenen Outfits zeigte ich schon im Dezember wie auch meine Nähherausforderung mit diesem Traumstoff. 
Dieses Cape war ebenfalls ein Titelmodel der la mia boutique.




Samtige Ostergrüße  in Seidensamt Cape und  Stretchsamtkleid. 
Schnitt: La mia Boutique   Cape 12/2015 Klei…

DIY-Outfit Rosa & Weiß - Details zum kragenlosen Trenchcoat

Bild
Ganz überwältigt von der positiven Resonanz  zu meinem letzten Post, möchte ich euch  heute ein weiters Outfit zeigen und ein paar Detail zum kragenlosen Trenchcoat, wie versprochen.
Das wird einer der vielen Frühjahr-Sommer-Outfits werden, wie ich den Trenchcoat gern kombinieren möchte.
Ich tage meine selbst genähte Jeanshose, ja, sie ist tatsächlich noch weiß und unbefleckt, trotz des vielen Tragens. Es ist ein Burdaschnitt für Petitegröße, den ich aber nicht empfehlen kann, da ich die Passform als nicht ganz durchdacht finde.  Dennoch ist diese tragbar und die kleinen Straßsteine kommen schon mal je nach Outfit gut zur Geltung, insbesonder da ich zur Zeit gern Silber trage. Gebloggt habe ich über die Hose (hier, hier und hier)
Unter dem Trechcoat, kaum zu sehen, trage ich  eines meiner liebsten Blusen, ein Schößchentop. Es ist der erste Schnitt, den ich nach La mia Boutique  genäht habe und diesen gleich zum Serienschnitt erkoren. Von den vielen genähten Blusen, trage ich diese am…

Pretty in Pink - Spitzenkleid und Trenchcoat

Bild
Vor zwei Jahren nähte ich ein Kleid zu Ostern  mit einem sehr schönen Ausschnitt.
 DasPretty Woman Kleid
Weil ich gern mir ein neues Kleidungsstück zu besonderen Anlässen nähe, gibt es dieses Jahr (nicht nur) zu Ostern ein neues Kleid. 
Das Pretty in Pink Kleid.
1,5 m rosa Bogensspitze wurde  mit dem Schnitt Vogue V9123 in ein Etuikleid umgewandelt.
Mit einem traumhaft schönen Ausschnitt. Auf den bin ich absolut stolz,  weil ich mir den selbst ausgedacht habe.
Der Rahmt das Gesicht so schön ein  und bildet mit dem Bogenkante am Saum und Ärmel ein harmonisches Bild.
Spitze ist bekanntlich durchsichtig,   daher trage ich ein extra Kleid drunter. Es ist ein Unterkleid in nude aus Lycra, genäht nach dem Burdaschnitt 6964.
Vor fast genau 3 Jahren  nähte ich mir mein ersten Mantel ein klassischen Trenchcoat
Dieses Jahr wollte ich ein weitern Trenchcoat in rosa, kürzer als mein erster und ungefüttert,  damit dieser schön leicht und ideal für den Sommer ist.
Bei la mia boutique wurde ich f…