Samstag, 23. August 2014

Bezogene Druckknöpfe

Bei diesem Stoff nicht eine ganz einfache Fertigung,
aber viel schöner, als ohne :-)))
Daher hat sich der Aufwand gelohnt!
Hätte vielleicht schwarzen Garn verwenden sollen. 
Zuspät :-))) 



Viele Grüße





Freitag, 22. August 2014

Stoffe vor dem Nähen waschen

Hallo liebe Hobby-Näherinen!

Ich hätte da mal eine Frage an euch.

Ergeht es euch auch so wie mir, wenn Ihr den schönen Stoff gekauft habt und dann vor dem Zuschnitt gewaschen habt, dass der Stoff nicht mehr so schön aussieht?



Mir ist schon klar, dass die Stoffe extra veredelt sind, doch auch teuere Stoffe, können doch nicht schon nach einem kurzen 30 Grad Schonwaschgang aussehen, als ob diese 100x gewaschen wurden.

Das ist echt enttäuschend. Die Stoffe müssen vorgewaschen werden, das BW auch evtl noch etwas schrumpfen kann und das Kleidungstück soll ja nach dem Waschen noch passen. Was tun, damit der Stoff z.B. ein Baumwoll-Satin weiterhin noch nach der Wäsche gut ausschaut. Was macht ihr?

Also ich habe auch kein Bleichmittel als Waschmittel verwendet und es wurde auch nicht Stark geschleudert und auch die Maschine nicht zu voll gestopft.

Die Veränderung der Farben und der Oberfläche fällt mir bei gemusterten Stoffe ganz besonders auf.
Manchmal denke ich, ich werde nur noch Stoffe aus Kunstfaser verarbeiten und als Futter werde ich dann Seide wählen. Denn auf den Kunstfaserstoffen ist die Farbe wie beim Kauf.

Weiß jemand welche Trick die Industrie verwendet? Weden die Stoffe auch vor der Massenverarbeitung gewaschen oder wird das eingeplant, dass das Kleid evtl. 5 % einläuft?

Ich finde es schon Lustig, dass bei H&M einen Rücksendgrund gibt "Wäschestück eingelaufen".
Bis her, insbesondere weil ich wenig bei H&M kaufe hatte ich das bei meinen Basics noch nie. Doch ich habe Poloshirt für meinen Mann gekauft und beim Bügel ist es mir aufgefallen, das das Poloshirt, welches für Ihn wäre, doch die Größe für mich hatte. Und tatsächlich. Es ist irre stark eingelaufen. Von XL auf fast S. Und das bei 30/40 Grad. Zum Glück nahm das das Kaufhaus wieder zurück, weil ich die zwei Farben gekauft habe, eines in Dunkel und eines in Hell. Das Helle hatte ich schon gewaschen und das Dunkle noch nicht, so konnte der Vergleich überprüft werden. Diese Marke kannte ich bisher nicht und werde diese auch nicht mehr kaufen. Welche Erfahrung habt Ihr mit eingelaufenen Kleidungstücken, auch wenn man sich an die Pflegeetiketten gehalten hat?

Werde jetzt mal meine frisch gewaschenen Stoffe Bügeln und hoffen, dass es nach dem Bügeln etwas besser aussieht.